3DP Academy

Hier erfahren Sie alles rund um unsere 3DP Academy. Melden Sie sich jetzt an!

3DP Academy – Die additive Fertigung bietet neue Möglichkeiten von der Produktentwicklung bis hin zur Fertigung von Endprodukten. Die 3DP Academy gibt Ihnen einen Einblick in unterschiedliche Technologien, Materialien und Designgrundlagen. Erkunden Sie mit Materialise welches Potential der 3D-Druck für Sie bereithält.

13.-14. Februar
Materialise | Leuven, Belgien

angle_0.png

Technologien und Materialien

Entscheidend für eine erfolgreiche Anwendung ist die richtige Wahl von Technologie und Material. Gewinnen Sie einen Überblick über die meist genutzten Verfahren und Materialien.

angle_0.png

Potential der additiven Fertigung

Wie erreicht man einen Mehrwert mit 3D-Druck? Um das volle Potential der additiven Fertigung nutzen zu können, muss man sowohl ihre Kostenstruktur als auch auch die Designgrundlagen verstehen. Unsere Experten teilen dafür Ihr Wissen mit Ihnen.

angle_0.png

3D-Druck erleben

Erleben Sie auf einer Werksbesichtigung den 3D-Druck in Aktion. Wir öffenen unsere Produktion für Sie und führen Sie durch den größten Maschinenpark für 3D-Druck in Europa.

“Ich habe festgestellt, dass viele Fragen, die in der Materialise 3DP Academy gestellt wurden, offener beantwortet wurden als in anderen Workshops.”
– Rainer Sabisch, Leiter Global Application Engineering bei Alcoa Power and Propulsion TITAL GmbH

“Die 3DP Academy waren zwei gut investierte Tage. Wir haben gelernt, warum wir mehr Zeit mit der Applikation und dem Design als mit der Wahl der Materialien verbringen sollten und wie wir dies umsetzen können.”
– Craig Harbron, Maschinenbauingenieur bei Bennett Engineering TITAL GmbH

SPEAKERS

Frank Küchelmann
Marketing Manager

Juergen Schmidt
Account Manager

Andreas Kitschmann
Account Manager

Toon Roels
Director Process Engineering & Quality

Susanne Ducrée-Schütte
Sales Application Engineer

Tim Herrmanski
Design Engineer

Rainer Gebhardt
VDMA
Projektleitung AG Additive Manufacturing

Ein Blick in die Zukunft

Unser Gastredner Rainer Gebhardt von der Arbeistgruppe AM des VDMA gibt eine Einschätzung, welche technischen Entwicklungen im 3D-Druck anstehen. 

PROGRAM

12:00 Ankunft Registrierung
12:30 Mittags-Snack
13:00 Begrüßung und Vorstellung der Materialise GmbH
Frank Küchelmann (Deutsch)
13:30 Additive Fertigung – damals und heute
Juergen Schmidt (Deutsch)
14:00 Technologies and Materials in Additive Manufacturing (Kunststoffe)
Dr. Toon Roels (English)
15:00 Werksführung
16:30 Technik und Rohstoffe in der additiven Fertigung (Metall)
Tim Hermanski (Deutsch)
17:00 Feedback Tag1 / Abendprogramm
19:30 Abendveranstaltung
   
08:45 Ankunft / Kaffee
09:00 Effektive Bauraumnutzung mit Software Magics
Susanne Ducrée-Schütte (Deutsch)
09:30 Design für die additive Fertigung (Kunststoffe + Metalle)
Tim Hermanski (Deutsch)
Kostentreiber der Additiven Fertigung
Andreas Kitschmann (Deutsch) / Jürgen Schmidt (Deustch)
10:15 Kostentreiber der Additiven Fertigung
Andreas Kitschmann (Deutsch) / Jürgen Schmidt (Deutsch)
Design für die additive Fertigung (Kunststoffe + Metalle)
Tim Hermanski (Deutsch)
11:00 Kaffepause
11:15 Zukunft der Technik in AM
Rainer Gebhardt (Deutsch)
VDMA, Projektleitung AG Additive Manufacturing
12:00 Feedback Tag2 / Ende
12:30 Mittags-Snack / Verabschiedung


 

Abendveranstaltung

Wir laden sie herzlich zu einer Abendveranstaltung am 13.02. ein. Nutzen Sie die Gelegeheit um ihr Netzwerk zu erweitern und Erfahrungen auszutauschen. In entspannter Atmosphäre haben Sie Zeit mit anderen Teilnehmern und unseren Experten zu diskutieren.

Übernachten in Leuven

Leuven bietet eine Vielzahl an Übernachtungsmöglichkeiten. Das Park Inn ist zentral am Bahnhof gelegen und etwas 5 Kilometer von der Materialise-Firmenzentrale entfernt. Nur unwesentlich weiter enfernt befindet sich das Novotel Leuven und ganz zentral in der Altstadt bietet sich das Martin's Klooster an.

.

Registrierung

Personal Details
Additional Information
Privacy Policy Agreement

Wir sind für Sie da!

Für Fragen rund um die Veranstaltung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: 
events@materialise.de