Zertifizierte Fertigung für die Luft- und Raumfahrt

Ganz gleich, ob Sie ein Flugzeughersteller, ein Zulieferer oder ein Reparatur- und Wartungsunternehmen sind, mit unseren Zertifizierungen können wir betriebsbereite Flugzeugbauteile für Sie herstellen. Zusätzlich zu den vorhandenen zertifizierten Prozessen können wir Sie bei der Entwicklung und Qualifizierung neuer Anwendungen und Materialien für den 3D-Druck unterstützen. 

Warum mit uns arbeiten?  

Fachwissen aus erster Hand  

Erstausrüster der Luft- und Raumfahrt, Reparatur- und Wartungsunternehmen, eVTOLs und Zulieferer auf der ganzen Welt vertrauen auf unsere Fertigungsdienstleistungen und Software. Unser Team kann Sie bei der Verwaltung anspruchsvoller Projektspezifikationen, Druckanforderungen und Montageanforderungen unterstützen und Sie bei der Auswahl von Design und Materialien beraten. 

Zertifizierte Prozesse und Materialien 

Wir haben die Zertifizierung für die von Ihnen benötigten 3D-Druckprozesse, sodass Sie selbst keine benötigen. Als EASA Teil 21.G-zertifizierter Produktionsbetrieb in der Luftfahrbranche (POA) können wir für Sie betriebsbereite Flugzeugbauteile gemäß Form-1-Zulassung herstellen. Darüber hinaus bieten wir die Fertigung gemäß EN9100 und Airbus AIPI-Standards an. 

Historische Leistungsdaten 

Unser dynamisch aktualisierter Data Lake ermöglicht Ihnen den Zugriff auf Leistungsdaten aus Hunderten von Bauteilen für die Luft- und Raumfahrt, einschließlich Parametern wie Bauteildichte, Zugfestigkeit und Elastizitätsmodul. Mit einem klaren Überblick über die Prozesswiederholbarkeit und -zuverlässigkeit sind Sie in der Lage, fundierte Entscheidungen zu treffen. 

Prozessdokumentation  

Wir können Sie dabei unterstützen, jedes Projekt perfekt zu dokumentieren. Neben Erstmusterprüfung, Konformitätsbescheinigungen und SLAs für alle Fertigungsprojekte können wir auf Wunsch auch zusätzliche Unterlagen wie Lieferantenqualifikationen und Lufttüchtigkeitszeugnisse für bestimmte Technologie-/Materialkombinationen bereitstellen.  

Praktischer F&E-Support 

Zusätzlich zu den vorhandenen zertifizierten Prozessen können wir Sie auch bei der Entwicklung und Qualifizierung neuer Anwendungen und Materialien für den 3D-Druck unterstützen. Wir waren die Ersten, die sich für das selektive Lasersintern bei Airbus qualifiziert haben, und können Sie bei der Einführung neuer Technologien für Ihre Anwendungen unterstützen. 

Zertifizierte Materialien für betriebsbereite Flugzeugbauteile

Vertikalansicht der Innenseite eines 3D-gedruckten Abstandshalters für Airbus
irt-fdm-ultem-9085-airbus-paint-airbus-spacer.jpg
irt-fdm-ultem-9085-airbus-paint-airbus-spacer-outside.jpg

Ultem 9085/Ultem 9085CG

Warum Ultem 9085? 

  • Robust, leicht und feuersicher 
  • Überlegene mechanische Leistung und hervorragendes Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht 
  • Hohe chemische Widerstandsfähigkeit 

Zertifizierungen 

  • Besteht Tests in den Bereichen Wärmeabgabe, Entflammbarkeit, Rauchentwicklung und Toxizität (UL 94 V-0, FAR 25.853) 
  • Erhältlich in einer Airbus-zertifizierten Qualität (Ultem 9085CG) gemäß AIPI 03-02-029 
  • Erhältlich in einem Finish für Innenflächen von Airbus-Kabinen gemäß AIPI 05-02-006 

Kurzinformationen 

  • Hergestellt mit Fused Deposition Modeling (FDM) 
  • FDM erfordert Supportstrukturen während des Drucks, sodass unfertige Teile in der Regel eine raue Oberflächenstruktur aufweisen. 
  • Zu den verfügbaren Finishes gehören Glätten, Lackieren und Beschichten 
  • Maximale Bauteilabmessungen: 914 x 610 x 914 mm 
Gezeigt werden vier 3D-gedruckte Ersatzteile aus flammhemmendem Polyamid: eines ist schwarz und drei sind weiß. Alle vier Teile sind häufig in Flugzeugkabinen zu finden. Diese Teile werden für 328 Support Services hergestellt.
ird-sls-pa2241fr-expleo-repair-kit-series.jpg

PA 2241 FR

Warum PA 2241 FR? 

  • Flammhemmend 
  • Hohe Langzeitstabilität 
  • Hohe chemische Widerstandsfähigkeit 

Zertifizierungen 

  • Besteht Tests in den Bereichen Entflammbarkeit, Rauchentwicklung und Toxizität (CS/FAR 25.853) 
  • Auch erhältlich in einer Airbus-zertifizierten Qualität gemäß AIPI 03-02-029 

Kurzinformationen 

  • Produziert mit selektivem Lasersintern (SLS) 
  • Während des Drucks sind keine Supportstrukturen erforderlich, was eine beeindruckende Designfreiheit ermöglicht. 
  • Zu den verfügbaren Finishes gehören Glätten, Einfärben und Beschichten 
  • Maximale Bauteilabmessungen: 630 x 330 x 560 mm 

Unsere Zertifizierungen

EASA 21.G

Als Inhaber eines Zulassungszertifikats für Produktionsbetriebe (Production Organization Approval, POA) können wir die Form 1-Akkreditierung für hergestellte Bauteile ausstellen und Ihnen die Last der Zertifizierung abnehmen.  

Logo der European Aviation Safety Agency

Sie suchen eine bestimmte Prozessdokumentation? Auf Anfrage können wir Ihnen Unterlagen über Lieferantenqualifikationen sowie Lufttüchtigkeitszeugnisse für bestimmte Technologie-/Materialkombinationen zur Verfügung stellen. Wir bieten Erstmusterprüfung, Konformitätsbescheinigungen und SLAs für alle Fertigungsprojekte in der Luft- und Raumfahrt. 

Kontaktieren Sie uns

Möchten Sie eine Frage stellen oder mit der Arbeit an einem Projekt beginnen? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Sprechen Sie mit unserem Team für Luft- und Raumfahrt