Whitepaper

3D-Druck im Krankenhaus: ein klarer Weg zur Wertschöpfung

von Edward A. Stefanowicz, Teamleiter, Geisinger Health 3D Imaging Lab & Bill O’Connell, Sales Director Nordamerika, Materialise

Veröffentlichungsdatum: November 2018
 

Der 3D-Druck hat nachweislich positive Auswirkungen auf die Patientenversorgung und das Betriebsergebnis. Die anfänglichen Kosten für ein Krankenhaus, das einen neuen 3D-Druckdienst oder ein 3D-Drucklabor einrichtet, können je nach Umfang allerdings zwischen zehntausend und ein paar hunderttausend US-Dollar betragen. Hinzu kommen limitierte Rückerstattungsmöglichkeiten.

Download whitepaper

Das erwartet Sie in diesem Whitepaper (ENG):

  • Zwölf Möglichkeiten zur Wertschöpfung durch Implementieren eines 3D-Druckdienstes
     
  • Eine Literaturliste, die messbare Wertschöpfung als direktes Ergebnis der patientenspezifischen 3D-gedruckten Modelle dokumentiert
     
  • Grundlegende Fragen, die man sich beim Starten eines Dienstes oder bei der Einrichtung eines Labors stellen sollte
     
  • Vorschläge zum Entwickeln einer Kurzpräsentation, zur Verwaltung von Service oder Labor und zur Nachverfolgung der Wertschöpfung
Hospital 3D Print Lab Organizational Chart

Organigramm eines 3D-Drucklabors im Krankenhaus

Hospital 3D Printing Value Capture Matrix

Kostenloser Download des englischen Whitepapers:

Hospital 3D Printing: A Clear Path to Value Capture

Personal Details
Additional Information
Sind Sie bereits Kunde?
Privacy Policy Agreement
Internal Info
Hospital 3D Printing: A Clear Path to Value Capture

Über Materialise Medical

Materialise ist ein weltweit tätiges Unternehmen, das Software und Dienstleistungen rund um den 3D-Druck anbietet. Der medizinische Unternehmensbereich ist darauf ausgerichtet, Forscher, Ingenieure, Entwickler und Ärzte dabei zu unterstützen, innovative patientenspezifische Behandlungsmethoden zu entwickeln, die Leben verbessern und retten. Die offene und flexible Plattform Materialise Mimics bildet die Basis für zertifizierten medizinischen 3D-Druck und umfasst ein breites Spektrum an Softwarelösungen und 3D-Druck-Services. Mehr als 27 Jahre arbeiten wir mit unseren Kunden im Gesundheitswesen, in der Automobilbranche, in der Luftfahrt, in der Konsumgüterbranche, in der Kunst und im Design zusammen, um innovative 3D-Druck-Applikationen zu schaffen, die darauf abzielen, die Welt zu einem besseren und gesünderen Ort zu machen.