3D-Planung und Anleitungen für Osteotomien

Personalisierung trifft auf Spitzenleistung

Mehr als 80 %1 der Rotationsdeformitäten bleiben auf Röntgenbildern unbemerkt, und bei 60 %2 der Osteotomien wird die geplante Korrektur nicht realisiert. Gehen Sie keine Kompromisse ein, wenn es um das Ergebnis von Korrekturen knöcherner Deformitäten geht. Personalisierte 3D-Lösungen können helfen, vorhersehbare Ergebnisse und eine große Patientenzufriedenheit zu erzielen. 

hm-planning-guides-osteotomy-render.jpg

Vorteile einer Zusammenarbeit mit uns 

Unerreichte Kompetenz

Materialise hat seit 2010 Pionierarbeit geleistet und mehr als 700 Chirurgen weltweit bei über 3.000 Behandlungen unterstützt.

Selbstvertrauen gewinnen

Die präoperative Planung mit unseren klinischen Ingenieuren hilft Ihnen, optimal vorbereitet zu sein, intraoperative Entscheidungen zu reduzieren und Ihre Patienten aufzuklären.

Die beste Fixierung finden

Wir arbeiten mit führenden Plattenherstellern zusammen, um die Fixierungsmöglichkeiten zu optimieren.

Patientenergebnisse verbessern

Klinische Nachweise zeigen eine postoperative Verbesserung von Schmerzen und Funktion bei guter Patientenzufriedenheit.3,4,5

Wie wir Sie unterstützen 

Einzigartige 3D-Analyse 

Als erstes werden 3D-Modelle auf der Grundlage der CT-Scans Ihres Patienten erstellt. Indem Sie die gespiegelte, kontralaterale Seite über die Operationsseite legen, können Sie die Deformität im Vergleich zur gesunden Anatomie des Patienten analysieren. Auf Grundlage dieser Analyse können Sie eine genauere Definition der erforderlichen Korrektur vornehmen. 

Unübertroffene Kompetenz

Unsere Medizintechniker werden im Rahmen der Planungssitzung die möglichen Korrekturstrategien diskutieren. In interaktiver Zusammenarbeit erstellen Sie den Operationsplan, der auf die Bedürfnisse des Patienten, Ihre Präferenzen und die technischen Schwierigkeiten des Eingriffs abgestimmt ist.

Guide Stability Technologie  

Nach Genehmigung des Plans entwerfen unsere Ingenieure Operationsschablonen, die an den Knochen des Patienten angepasst werden. Die einzigartige Guide Stability Analyse-Funktion unseres Planungstools stellt sicher, dass jeder Patient die stabilste chirurgische Schablone erhält.  

Personalisiertes Instrumentarium 

Der wichtigste Schritt während des Eingriffs ist die Positionierung der Schablone an der vorgesehenen Stelle. 3D-gedruckte anatomische Modelle mit den Konturen der Schablonenbasis helfen Ihnen, die Schablonen in die richtige Position zu bringen und geben Ihnen vor der Operation einen fühlbaren Hinweis auf die Passform. Die Modelle sind auch eine wichtige Orientierungshilfe beim Biegen der Platten.

Indikationen  

In Fehlstellung verheilte Knochenbrüche und nicht verheilte Knochenbrüche

Durch Trauma bei Erwachsenen und Kindern verursacht führen sie zu Funktionsverlust, Schmerzen und Deformierungen

Angeborene Fehlbildungen

Zum Beispiel die Madelung-Deformität

Osteoarthritis

Für Osteoarthritis von Knie und Knöchel im Frühstadium

Obere Extremitäten/Anatomien

Handgelenk-Schablonen

Patientenspezifischen Schablonen

Untere Extremitäten/Anatomien

Hüft-Schablonen

Patientenspezifischen Schablonen

Klinische Nachweise 

Das personalisierte System von Materialise für Osteotomien kann, wie in der Fachliteratur beschrieben, die Operations- und Fluorskopiezeit reduzieren und die Präzision bei der Definition der erforderlichen Korrektur und der Ausführung erhöhen. Berichten zufolge ermöglicht es eine größere postoperative Schmerzlinderung, Patientenzufriedenheit und DASH-Scores als herkömmliche chirurgische Methoden.  

Ergebnisse von 3D-Korrekturosteotomien bei pädiatrischen beidseitigen Unterarmfrakturen mit Fehlstellung
Roth, Kasper C et al. 
Im Rahmen dieser prospektiven Kohortenstudie wurden die Ergebnisse nach einer 3D-geplanten Korrekturosteotomie mit patientenspezifischen Bohrschablonen bei pädiatrischen fehlverheilten Unterarmfrakturen mit beeinträchtigter Pro-Supination untersucht. 

Präoperative Computersimulation und patientenspezifische Schablonen sind bei der Korrektur von Unterarmdeformitäten bei Kindern sicher und effektiv 
Bauer, Andrea S et al 
Diese Fallserie zeigt, dass die 3-dimensionale Computermodellierung es ermöglicht, komplexe und multiple Osteotomien sicher durchzuführen, um eine Deformationskorrektur bei Kindern zu erreichen. Einschränkungen der Unterarmrotation und der distalen radioulnaren Fehlausrichtung können mit dieser Technik zuverlässig verbessert werden. 

Korrektive Osteotomie bei fehlverheilten diaphysären Unterarmfrakturen unter Verwendung präoperativer 3-dimensionaler Planung und patientenspezifischer chirurgischer Schablonen und Implantate
Byrne, Ann-Maria et al. 
Diese Studie zeigt, dass 3-dimensional geplante patientenspezifische Schablonen und Implantate es dem Chirurgen ermöglichen, präzise Korrekturosteotomien komplexer multiplanarer Unterarmdeformitäten mit zufriedenstellenden vorläufigen Ergebnissen durchzuführen. 

Genauigkeit der virtuellen 3D-Planung von korrigierenden Osteotomien des distalen Radius 
Stockmans, Filip et al. 
Dieser Bericht konzentriert sich auf die klinisch erreichte Präzision bei vier Patienten, die zwischen 2008 und 2012 mit virtueller Planung und PSI aufgrund einer kombinierten intra- und extraartikulären Fehlstellung des distalen Radius behandelt wurden. Die Genauigkeit der Korrektur wird durch den Vergleich des virtuellen dreidimensionalen (3D) Planungsmodells mit dem postoperativen 3D-Knochenmodell bestimmt. 

Lassen Sie sich inspirieren

Entdecken Sie, wie Andere von unseren personalisierten Lösungen für Osteotomien profitieren.

Mehr Inspiration

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Sind Sie an 3D-Planung und Schablonen für Osteotomien interessiert?

Wenn Sie sehen möchten, was wir für einen Patienten tun können, der eine Korrekturosteotomie benötigt, können Sie uns kontaktieren und eine unverbindliche 3D-Analyse anfordern.

Sprechen Sie mit einem Experten