Material

Titan (Ti₆Al₄V)

Ti₆Al₄V ist eine der am häufigsten verwendeten Legierungen im Metall-3D-Druck. Es bietet eine ausgezeichnete mechanische Festigkeit, ein hervorragendes Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht und eine ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit. Das macht es zur idealen Wahl für die Luftfahrt, Automobil- und Medizintechnikbranche. Dieses Material eignet sich hervorragend für Funktionsprototypen, feste fertige Bauteile, Ersatzteile und Medizinprodukte.

3D-gedruckter Hebehalter aus Titan mit Löchern für geringes Gewicht

Technische Daten

Maximale Bauteilabmessungen

250 x 250 x 280 mm

220 x 220 x 250 mm (Online-Bestellungen)

Standardgenauigkeit

In Übereinstimmung mit:

  • DCTG 8 der DIN EN ISO 8062-3: 2008-09 für Abmessungen zwischen 30 und 400 mm
  • DCTG 6 der DIN EN ISO 8062-3: 2008-09 für Abmessungen unter 30 mm 
  • DIN ISO 2768 – 1 g (grob) für Abmessungen zwischen 3 mm und 400 mm
Schichtstärke

Standard: 0,06 mm, Performance: 0,03 mm

Mindestwandstärke

Standard: 1 mm, Performance: 0,5 mm

Detail-Mindestgröße

0,4 mm

Ineinandergreifende oder bewegliche Bauteile

Nein

Interne Kanäle

Ja

Oberflächenstruktur

Raue Oberfläche

Güteklassen

Mit der Auswahl zwischen den Güteklassen Standard und Performance finden Sie bei jedem Projekt ein Gleichgewicht zwischen Leistung und Effizienz.

Datenblatt

PARAMETERSTANDARDEINHEIT

Dichte

WGE-Prod-067EN
>4,36

g/cm³

Relative Dichte

WGE-Prod-067EN
>99

%

Zugfestigkeit

DIN EN2002-1
>900*

MPa

Streckgrenze

DIN EN2002-1
>830*

MPa

Elastizitätsmodul

DIN EN2002-1
110

GPa

Bruchdehnung

DIN EN2002-1
>10*

%

Rauheit Ra

ISO 4287 / AITM 1-00070
<20

µm

Rautiefe Rz

ISO 4287 / AITM 1-00070
<80

µm

Härte

ISO 6597-1:03-2006
>310

HV

*Werte für Zugproben gemäß DIN EN ISO 6892 Status „as built"


Tatsächliche Werte können je nach Baujobbedingungen abweichen.


Starke Spannungen aufgrund der Bauteilgeometrie können Teile verzerren, was zu größeren Abweichungen bei den Werten führen kann. Die Oberflächenrauheitswerte hängen von der Ausrichtung der Oberfläche ab; nach unten gerichtete Oberflächen und Oberflächen mit Support werden rauer ausfallen.


Diese Werte zeigen die Materialeigenschaften ohne zusätzliche Wärmebehandlung zum Spannungsabbau. Zusätzliche Wärmebehandlungsschritte, heißisostatisches Pressen (HIP) oder Alterungsprozesse für noch bessere mechanische Eigenschaften sind möglich, z. B. für serienmäßig gefertigte Bauteile. 


Bitte nehmen Sie Kontakt mit unserem Team auf, um weitere Informationen zu erhalten. 

Als PDF herunterladen

Grade der Nachbearbeitung

Die richtige Nachbearbeitung verwandelt Ihren Druck in ein Produkt. Entdecken Sie die Nachbearbeitungsmöglichkeiten, die wir für dieses Material anbieten. Bei Fragen oder besonderen Wünschen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Kontaktieren Sie uns

Möchten Sie eine Frage stellen oder mit der Arbeit an einem Projekt beginnen? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Sprechen Sie mit unserem Team