Webinar
 

AM-Aktivitäten effizient verwalten, optimieren und vernetzen – mit Materialise Streamics

Aufzeichnung ansehen

person Von Susanne Zeitler, Sales Application Engineer

In den vergangenen Jahrzehnten musste sich die Additive Fertigung vielen Herausforderungen stellen: Wie kommt man vom Design zur druckbaren Datei? Welche Materialien und Maschinen sind am besten geeignet? Und wie erkennt man passende Anwendungsmöglichkeiten? Heute steht der 3D-Druck vor neuen Herausforderungen. AM soll sich lohnen. Es geht nun um Kosteneffizienz und Produktivität, während die Additive Fertigung parallel in die digitalen Fertigungsprozesse integriert und eingebunden werden muss.

Dieses Webinar zeigt, wie Sie mit Streamics Ihre AM-Produktion systematisch verwalten und steuern. So profitieren sowohl Dienstleister als auch Hersteller von Serienbauteilen maximal von den Möglichkeiten, die der 3D-Druck eröffnet.

 

In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Funktionen von Streamics:

  • Zentralisierte Verwaltung aller anfallenden Routine-Operationen Ihrer AM-Produktion
  • Einbindung in Ihr Unternehmen, einschließlich Integration mit bestehenden ERP- und Bestellverwaltungssystemen
  • Produktivitätssteigerung durch gezielte Prozessanalyse
  • Möglichkeit der zuverlässigen Skalierung Ihrer AM-Aktivitäten

 

Erfahren Sie mehr darüber, warum es notwendig ist, ganzheitliche Workflows vom Design bis zum Serienbauteil zu definieren. Wir stellen Lösungen für unterschiedlichste Produktionsumgebungen vor, ob Einmalfertigung, Serienproduktion oder Prototypenbau in der F&E. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Streamics als zentrale Plattform für alle Operationen rund um die additive Fertigung eingesetzt werden kann.

Hierbei werfen wir im Rahmen einer Demo den Blick auf die wichtigsten Funktionen und Merkmale und lassen außerdem einige der großen Player selber zu Wort kommen: Experten aus den Branchen Automotive sowie Luft- und Raumfahrt berichten über die bei Hyundai Motors und GE Aviation umgesetzten Lösungen und Erfolge.

Susanne Zeitler

Sales Application Engineer

Als Applikationsingenieur bei Materialise berate ich unsere Kunden in technischer Hinsicht, um Ihnen die richtige Software im richtigen Umfang zugänglich zu machen.

Die Betreuung von Testphasen fällt hierbei ebenso in mein Aufgabengebiet wie die ausführliche Schulung der späteren Nutzer. Auch bei Supportanfragen bezüglich unserer Produkte wenden sich die Kunden an mich.

Webinar anschauen

Thank you for showing your interest in the Materialise Build Processor.

After submitting your request, one of our account managers will contact you as soon as possible to discuss your questions and your needs.

Please fill in the contact form below.
 

Personal Details
Address
Additional Information
Benutzen Sie bereits Materialise Magics?
Denken Sie darüber nach noch dieses Jahr in Software zur Produktionsverwaltung in AM zu investieren?
Privacy Policy Agreement