Pressestelle

Materialise integriert drei Jahrzehnte 3D-Druck-Erfahrung in eine Reihe von Software-Lösungen und 3D-Druck-Services, die zusammen die Kernlösung für die 3D-Druckindustrie bilden. Die offenen und flexiblen Lösungen von Materialise ermöglichen Unternehmen aus zahlreichen Bereichen – darunter das Gesundheitswesen, die Automobilindustrie, die Luft- und Raumfahrt, Kunst und Design sowie der Bereich Konsumgüter – innovative 3D-Druck-Anwendungen zu schaffen, die darauf abzielen, die Welt zu einem besseren und gesünderen Ort zu machen.

Materialise, mit Hauptsitz in Belgien und Niederlassungen in aller Welt, kombiniert das größte Software-Entwickler-Team der Branche mit einem der größten 3D-Druck-Werke der Welt.

Kontakt

Wenden Sie sich an die Presseabteilung von Materialise

press@materialise.com

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und melden Sie sich für den Newsletter an

Übersicht Pressemitteilungen

Materialise startet Fertigung mit HP Jet Fusion 3D 4200

Mai 10, 2017

Leuven, Belgien, 10. Mai 2017. Die vielfach beachtete HP Multi Jet Fusion-Technologie, ein möglicher Game-Changer in der 3D-Druck-Industrie, hat vor Kurzem in Europas größtem Einzelwerk für 3D-Druck Einzug gehalten. Materialise NV (NASDAQ: MTLS), der führende Anbieter von Software für additive Fertigung und hochentwickelten 3D-Drucklösungen für Medizin und Industrie, hat dort zwei HP Jet Fusion 3D 4200-Drucklösungen eingerichtet. Die Technologie, die zurzeit ausgewählten Materialise-Partnern zur Verfügung steht, wird demnächst der Öffentlichkeit für Online-Angebote und -Aufträge zugänglich gemacht.

Weiterlesen

Neue Schulter nach Maß: 3D-Druck auf dem Vormarsch

Mai 04, 2017

Gilching bei München, 2. Mai 2017 – 3D-gedruckte Prothesen revolutionieren aktuell die Schulterchirurgie. Die individuellen künstlichen Schultergelenke von Materialise, führender Anbieter von Lösungen für 3D-Druck in der Medizin, ermöglichen heute auch komplexe Primär- und Revisionseingriffe. Ihr Einsatz bringt viele Vorteile für Arzt und Patient: Eine verbesserte Planung und Visualisierung erleichtert die Vorbereitung des Eingriffs, passgenaue Implantate können für eine schnellere Genesung sorgen. Die maßgeschneiderten Prothesen aus Titan helfen, die Anatomie, Stabilität und Beweglichkeit der Patienten wiederherzustellen.

Weiterlesen

Materialise und Luxexcel entwickeln einen Build-Prozessor für die AM-Technologie

Dezember 15, 2016

Materialise hat vor Kurzem die Materialise Magics 3D Print Suite vorgestellt. In diesem Paket sind quasi sämtliche industriellen Softwarelösungen des Unternehmens in einer Suite vereinigt. Der Build-Prozessor von Materialise ist im Rahmen der Materialise Magics 3D Print Suite die Technologie, die für die Kommunikation zwischen der Software und den 3D-Druckern zuständig ist. Materialise und Luxexcel arbeiten gegenwärtig an einem gerätespezifischen und bildbasierten Build-Prozessor für die Luxexcel.

Weiterlesen

Materialise zeigt Ausstellung „Making a Difference / A Difference in Making” im Red Dot Design Museum Essen

September 27, 2016

Essen – 27. September 2016. Von heute bis zum 30. Oktober sind Besucher des Red Dot Design Museums eingeladen, die pluralistischen Aspekte des 3D-Drucks zu entdecken – eine Herstellungstechnologie, die es uns ermöglicht, Dinge einmal ganz anders zu machen. Überdies regt sie uns zum Nachdenken darüber an, wie der 3D-Druck Individuen helfen, sozialen Wandel ermöglichen und einen positiven Beitrag zur Umwelt leisten kann. Mit anderen Worten: welchen Unterschied der 3D-Druck machen kann.

Weiterlesen

Materialise geht eine Partnerschaft mit HOYA ein, um die Brillenindustrie mit der weltweit ersten auf Sehkraft ausgerichteten Brille zu revolutionieren: Yuniku

September 23, 2016

In enger Partnerschaft haben Materialise und HOYA Vision Care mit Hoet Design Studio zusammengearbeitet, um eine einzigartige 3D-Plattform zur Individualisierung von Brillen zu schaffen.

Weiterlesen