Pressestelle

Materialise integriert drei Jahrzehnte 3D-Druck-Erfahrung in eine Reihe von Software-Lösungen und 3D-Druck-Services, die zusammen die Kernlösung für die 3D-Druckindustrie bilden. Die offenen und flexiblen Lösungen von Materialise ermöglichen Unternehmen aus zahlreichen Bereichen – darunter das Gesundheitswesen, die Automobilindustrie, die Luft- und Raumfahrt, Kunst und Design sowie der Bereich Konsumgüter – innovative 3D-Druck-Anwendungen zu schaffen, die darauf abzielen, die Welt zu einem besseren und gesünderen Ort zu machen.

Materialise, mit Hauptsitz in Belgien und Niederlassungen in aller Welt, kombiniert das größte Software-Entwickler-Team der Branche mit einem der größten 3D-Druck-Werke der Welt.

Kontakt

Wenden Sie sich an die Presseabteilung von Materialise

press@materialise.com

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und melden Sie sich für den Newsletter an

Übersicht Pressemitteilungen

Fahrzeugentwicklung: Bis zu 90 Prozent leichtere Messvorrichtungen und Lehren durch Karbon und Additive Fertigung

April 17, 2018

Leuven, Belgium – 17 April, 2018. RapidFit, ein Werkzeughersteller und Tochterunternehmen des 3D-Druck-Spezialisten Materialise, bringt eine Weiterentwicklung seines bewährten modularen Systems für Messvorrichtungen und Lehren für die Fahrzeugentwicklung auf den Markt. Durch die innovative Kombination aus Karbonrohren mit individuell 3D-gedruckten Elementen können die Vorrichtungen zur Fixierung und Überprüfung von Kunststoffautoteilen um bis zu 90 Prozent leichter werden als traditionell hergestellte Vorrichtungen. Dabei werden nicht nur die montierten Formen und Aufnahmepunkte, sondern auch die Verbindungsteile des Rahmens additiv gefertigt.

Weiterlesen

Materialise erhält als erstes Unternehmen die FDA-Zulassung für 3D-gedruckte anatomische Modelle zu diagnostischen Zwecken

März 23, 2018

Leuven, Belgien / Gilching bei München – 23. März 2018. Materialise ist das erste Unternehmen weltweit, das die Zulassung durch die FDA für Software zum 3D-Druck von anatomischen Modellen zu diagnostischen Zwecken erhält. Führende Kliniken setzen vermehrt auf hauseigenen 3D-Druck, da sie den Mehrwert für personalisierte Patientenversorgung erkennen. Materialise verfügt über fast drei Jahrzehnte Erfahrung in der Entwicklung medizinischer Lösungen, die Forschern, Ingenieuren, Entwicklern und Ärzten dabei unterstützen, bestmögliche Behandlungsergebnisse zu erzielen.

Weiterlesen

Materialise stellt TRUMATCH® Personalized Solutions für Schulter-Operationen vor

März 06, 2018

PLYMOUTH, Michigan/ Gilching bei München, 6. März 2018 – Materialise, führender Anbieter von Lösungen für 3D-Druck in der Medizin, hat in Kooperation mit DePuy Synthes eine Planungsplattform gelauncht, mit der Chirurgen arthroplastische Eingriffe an der Schulter planen und patientenspezifische Schablonen bestellen können. Das TRUMATCH® System, das auf der AAOS-Jahrestagung in New Orleans vorgestellt wurde, stellt den nächsten Schritt in der langjährigen Zusammenarbeit von Materialise mit DePuy Synthes dar, das die Lösung künftig in Europa, den USA, Kanada, Australien und Neuseeland vertreiben wird.

Weiterlesen

Materialise und PTC erleichtern Einbindung von 3D-Druck in Fertigungsprozesse

Februar 12, 2018

Leuven, Belgium – Februar 12, 2018. Materialise NV (NASDAQ: MTLS), ein weltweit führender Anbieter bei 3D-Druck, und PTC (NASDAQ: PTC) verbessern gemeinsam die 3D-Druckfähigkeiten der CAD-Software Creo Suite von PTC. Die Kooperation wird es Herstellern leichter machen, auf 3D-Druck zuzugreifen und die Technologie in ihre Fertigungsprozesse zu integrieren. Sie stellt einen weiteren wichtigen Schritt dar, um die innovative Technologie der Industrie zugänglich zu machen.

Weiterlesen

Materialise erleichtert Radiologen, Chirurgen und Krankenhäusern den Zugang zum 3D-Druck

November 28, 2017

Entwicklung einer umfassenden und kosteneffizienten 3D-Drucklösung in Zusammenarbeit mit unserem Partner Formlabs

Weiterlesen