Pressestelle

Materialise integriert drei Jahrzehnte 3D-Druck-Erfahrung in eine Reihe von Software-Lösungen und 3D-Druck-Services, die zusammen die Kernlösung für die 3D-Druckindustrie bilden. Die offenen und flexiblen Lösungen von Materialise ermöglichen Unternehmen aus zahlreichen Bereichen – darunter das Gesundheitswesen, die Automobilindustrie, die Luft- und Raumfahrt, Kunst und Design sowie der Bereich Konsumgüter – innovative 3D-Druck-Anwendungen zu schaffen, die darauf abzielen, die Welt zu einem besseren und gesünderen Ort zu machen.

Materialise, mit Hauptsitz in Belgien und Niederlassungen in aller Welt, kombiniert das größte Software-Entwickler-Team der Branche mit einem der größten 3D-Druck-Werke der Welt.

Kontakt

Wenden Sie sich an die Presseabteilung von Materialise

press@materialise.be

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und melden Sie sich für den Newsletter an

Übersicht Pressemitteilungen

Materialise Mimics Innovation Suite 22: neue Software-Tools für eine noch bessere 3D-Planung und Patientenversorgung

Juni 26, 2019

Gilching bei München, 26. Juni 2019 – Materialise, ein führender Anbieter von Lösungen für 3D-Druck, veröffentlicht die 22. Version der Materialise Mimics Innovation Suite-Software. Mimics Innovation Suite bietet fortschrittliche Tools zur Verbesserung der Patientenversorgung und ist eine medizinisch zugelassene Software (CE). Die neueste MIS-Version enthält die erste zertifizierte Toolbox für die Konstruktion patientenspezifischer Gitterstrukturen sowie den Mimics Viewer, ein Online-Kommunikationsforum, das den Austausch und die Abstimmung zwischen Ingenieuren und Ärzten erleichtert.

Weiterlesen

Zusammenarbeit mit HP, Nikon und Essentium zur Steigerung von Produktivität und Konnektivität im 3D-Druck

Mai 21, 2019

Detroit (USA) - 20. Mai. Materialise NV (Nasdaq: MTLS), ein weltweit führender Anbieter von 3D-Druck-Lösungen, ist eine Partnerschaft mit HP, Nikon und Essentium eingegangen, um die Produktivität und Konnektivität in der additiven Fertigung zu verbessern. Die Partnerschaften, die auf der RAPID+TCT Conference 2019 in Detroit angekündigt wurden, werden zur Etablierung der additiven Fertigung bei industriellen Herstellern beitragen. Materialise gab außerdem bekannt, dass im Juni 2019 eine neue Version seiner 3D-Druck-Produktionsmanagement-Software Streamics 8 veröffentlicht wird.

Weiterlesen

Materialise erweitert Zusammenarbeit mit HP zur Förderung industriellen 3D-Drucks

Mai 21, 2019

Detroit (USA) - 20. Mai. Materialise und HP Inc. gaben heute auf der RAPID+TCT Conference den Ausbau ihrer Zusammenarbeit bekannt. Ziel ist es, den Weg zum industriellen 3D-Druck zu ebnen. Mit der Zusammenarbeit verbunden ist die Einbindung der Software von Materialise in HPs Jet Fusion 3D-Druck-Lösungen. Ebenso wurde zertifiziert, dass die HP Jet Fusion 580/380-Lösungen vollständig kompatibel sind mit dem Einsatz der Materialise-Software Mimics in Print für den Gesundheitsbereich.

Weiterlesen

Materialise unterstützt Epithetik-Projekt für syrische Kriegsopfer

März 30, 2019

Gilching bei München, 30. März 2019 – Materialise, ein führender Anbieter von Lösungen für 3D-Druck, unterstützt mit der Materialise Mimics Innovation Suite Software ein Epithetik-Projekt für syrische Kriegsopfer. Im Rahmen des Projekts, das vom deutsch-syrischen Verein Alkawakibi e.V. getragen wird, erhalten Syrer mit kriegsbedingten Gesichtsverletzungen kostenlos Prothesen und Epithesen – und damit die Chance auf eine Rückkehr in den Alltag.

Weiterlesen

Bre3D-Award: Bremer Senator, Airbus und Materialise zeichnen Bremer 3D-Druck-Projekte aus

März 29, 2019

Bremen, 26. März 2019 - Gestern fand im Airbus Konferenzzentrum die Verleihung des Bre3D-Awards statt, bei der innovative Entwicklungsteams aus der Bremer Wirtschaft und Forschung für herausragende Projekte ausgezeichnet wurden. Der Wettbewerb, den der Bremer Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen in Kooperation mit Airbus und Materialise ausgelobt hatte, soll die Entwicklung Bremens zu einem Hotspot additiver Fertigung in Deutschland unterstreichen und den 3D-Druck der Region fördern.

Weiterlesen