Rapid.Tech – Gelungener Messeauftritt

Leuven/Bremen – Juli 2016.

Ein gewachsenes Besucherinteresse verzeichnet das belgische Unternehmen Materialise NV (NASDAQ:MTLS) auf der diesjährigen Rapid.Tech in Erfurt. Mit über 25 Jahren Erfahrung in puncto Additiver Fertigung gilt Materialise als Pionier in diesem Bereich und ist ein führender Anbieter von Software für Additive Fertigung und fortschrittlichen 3D-Druckdienstleistungen. Zur diesjährigen Rapid.Tech präsentiert das Unternehmen die neue Magics 3D Print Suite und gab die Zusammenarbeit mit der Luxexcel bekannt.

 

New Materialise Magics 3D Print Suite

Dieses Software-Paket bündelt sämtliche Materialise Softwarelösungen für die Industrie in einer Suite. Leistungsstark, individuell, umfassend ist die Software-Suite das ideale Werkzeug für die gesamte Prozesskette in der Additiven Fertigung. Ob komplexe Geometrien oder Leichtbaupotenziale – der 3D-Druck eröffnet neue Gestaltungsfreiräume und messbare Vorteile. Zahlreiche Unternehmen nutzen bereits verkürzte Produktionszyklen und einen minimierten Materialverbrauch, um Wettbewerbsvorteile auszubauen.

 

Kooperation mit Luxexcel

Luxexcel ist in der Optikbranche tätig und ein niederländisches, stark prosperierendes Start-up im Bereich kundenspezifischer in 3D gedruckter Optiken und Produkte, für die die höchsten Standards an Transparenz erforderlich sind. Materialise und Luxexcel arbeiten gegenwärtig an einem gerätespezifischen und bildbasierten Build-Prozessor. Der Build-Prozessor von Materialise ist im Rahmen der Materialise Magics 3D Print Suite die Technologie, die für die Kommunikation zwischen der Software und den 3D-Druckern zuständig ist. Die Luxexcel kann mit diesem Prozessor die 3D-Drucke gezielt steuern. Und das wiederum ist ein Garant für die Qualität der optischen Teile.

Weitere Informationen unter: www.materialise.de

 

Über Materialise

Materialise ist einer der Pioniere der Additiven Fertigung. Das Unternehmen integriert über 25 Jahre 3D-Druck-Erfahrung in eine Reihe von Software-Lösungen und 3D-Druck-Services, die zusammen das Rückgrat der 3D-Druck-Branche bilden. Die offenen und flexiblen Lösungen von Materialise ermöglichen Unternehmen aus zahlreichen Bereichen – darunter Healthcare, Automotive, Luft- und Raumfahrt, Kunst und Design sowie Konsumgüter – innovative 3D-Druck-

Anwendungen zu schaffen, die darauf abzielen, die Welt zu einem besseren und gesünderen Ort zu machen. Materialise – mit Hauptsitz in Belgien und Niederlassungen in aller Welt – kombiniert das größte Software-Entwickler-Team seiner Branche mit einem der größten 3D-Druck-Werke der Welt.

Weitere Informationen unter: www.materialise.de

 

Redaktionskontakt:
Claudia Schallenberg
Marketing Coordinator
Materialise GmbH
Mary-Somerville-Str. 3, 28359 Bremen

Tel. +49 421 944 074 54
Mobil +49 151 12 591 640
claudia.schallenberg@materialise.de

AddThis