Die Agilus-Materialfamilie ist ein Satz flexibler, gummiartiger Harze für PolyJet. Objet Agilus ist lichtdurchlässig, während Objet Agilus Black ein lebendiges Schwarz ist. Beide Objet Agilus-Materialien bieten eine hervorragende Bruchdehnung, sodass sie sich ideal für Prototypen aus Gummikomponenten wie Dichtungen, rutschfeste Oberflächen, Überspritzen usw. eignen. Agilus-Materialien können mit Vero-Materialien kombiniert werden, um spezielle Shore-Werte zu simulieren, Zugfestigkeit und Verschleißfestigkeit zu beeinflussen. Außerdem bieten wir sechs Verbundmaterialien mit vorgegebenen Kombinationen mechanischer Eigenschaften: Shore A40 – Shore A50 – Shore A60 – Shore A70 – Shore A85 – Shore A95.

Onlineangebot anfordern Fragen? Wir helfen later

Technische Daten

Standardmäßige Vorlaufzeit Mindestens 3 Arbeitstage (Offline-Bestellungen)
4 Arbeitstage (Online-Bestellungen)
Standardgenauigkeit 0,1 – 0,3 mm (je nach Geometrie, Teilausrichtung und Druckgröße)
Schichtstärke 0,032 mm
Mindestwandstärke 1 mm
Maximale Bauteilabmessungen 490 x 390 x 200 mm (Offline-Bestellungen)
200 x 150 x 100 mm (Online-Bestellungen, mit Ausnahme von Verbundmaterialien)
100 x 100 x 100 mm (Online-Bestellungen, Verbundmaterialien)
Ineinandergreifende oder eingeschlossene Bauteile? Ja
Oberflächenstruktur Unbearbeitete PolyJet-Bauteile haben eine glatte Oberfläche, die bei Bedarf mit Nachbearbeitungsprozessen weiter geglättet werden können

Datenblatt

Agilus Black

MESSUNG WERT STANDARD
Zugfestigkeit 2,4 - 3,1 MPa ASTM D-412
Bruchdehnung 220 % - 270 % ASTM D-412
Härte 30 - 35 Skala A
Tensile Tear Resistance 4 - 7 Kg/cm ASTM D-624
Compressive Set 6 - 7 % ASTM D-395
Polymerisierte Dichte 1,14 – 1,15 g/cm3 ASTM D-792

Tatsächliche Werte können je nach Baubedingungen abweichen. Die Shore Werte werden bereitgestellt von Stratasys.
 

Verbundmaterialien

Primäres Material: VeroWhitePlus
Sekundäres Material: Agilus Black
DM_9840/
Shore A40
DM_9850/
Shore A50
DM_9860/
Shore A60
DM_9870/
Shore A70
DM_9885/
Shore A85
DM_9895/
Shore A95
Zugfestigkeit (MPa) 0,5 – 1,5 0,5 – 1,5 2 – 4 2 – 4 4 – 8 15 – 25
Bruchdehnung (%) 150 – 170 130 – 150 80 – 100 50 – 70 50 – 60 25 – 35
Shore (Skala A) 28-40 36-50 46-60 57-70 70-85 80-95
Farbe Schwarz Schwarz Schwarz Schwarz Schwarz Schwarz

Wie funktioniert PolyJet?

Mit PolyJet werden Photopolymer-Materialien in ultradünnen Schichten auf eine Bauplattform aufgebracht. Jede Photopolymer-Schicht wird direkt nach dem Aufbringen mittels UV-Licht gehärtet, sodass die gehärteten Modelle direkt nach dem Drucken ohne weiteres Aushärten verwendet werden können. Das gelartige Stützmaterial, das komplizierte Geometrien stützt, wird anschließend mittels Wasserstrahltechnik entfernt.