Materialise Magics Dental-Modul

Decken Sie den gesamten 3D-Druckvorgang ab

Optimieren Sie Ihren Arbeitsablauf für die Druckvorbereitung mit einer leistungsstarken 3D-Drucksoftware, damit Sie in einer sich rasant digitalisierenden Branche die Nase vorn haben. Das Dental-Modul baut auf der branchenführenden Toolbox von Magics auf. So können Sie die 3D-Druckvorbereitung für die Massenpersonalisierung automatisieren und Zeit und Kosten sparen. 

Eine Person hält 3D-gedruckte Dentalteile auf einer Bauplatte vor einem Computer mit dem Dentalmodul

Vorteile 

Ideal für diverse zahnmedizinische Anwendungen

Bereiten Sie schnell und einfach hochwertige Metallkronen, Kappen, Brücken und Modellgüsse für den Druck vor.

Skalierungsmöglichkeiten

Dank intelligenter Algorithmen und der Digitalisierung können Sie die Produktion nahtlos skalieren.

Passt perfekt in Ihre Produktion

Unsere Software lässt sich in eine breite Palette von 3D-Druckern integrieren und ermöglicht eine reibungslose Anwendung.

Vollständig digitalisierte Arbeitsabläufe

Vertrauen Sie auf optimierte Prozesse, die Aufgaben innerhalb einer gut vernetzten Umgebung automatisieren.

Kosteneinsparungen

Reduzieren Sie manuelle Aufgaben, die Zeit und Mühe erfordern, und senken Sie so Ihre Kosten.

Erweiterte Kontrolle

Erstellen Sie ein Modell von Grund auf neu oder richten Sie mit der Magics-Toolbox Profile für Ihre individuelle Situation ein.

Eine Datei in sechs Schritten vorbereiten 

Schritt 1: Einstufen

Bestimmt die zahnmedizinische Anwendung, die den entsprechenden Algorithmus zur Arbeitsablaufautomatisierung auslösen soll.

Schritt 2: Korrigieren

Behebt Fehler im Entwurf, um die Druckfähigkeit zu gewährleisten.

Schritt 3: Ausrichten

Dreht oder positioniert Vorlagen, um eine optimale Positionierung für den Druckprozess zu erreichen.

Schritt 4: Beschriften

Beschriftet die Teile, sodass Sie die Übersicht über alle individuellen Anfertigungen behalten können.

Schritt 5: Support

Erstellt optimierte Supportstrukturen ohne Beeinträchtigung der Randbereiche von Kronen und Brücken.

Schritt 6: Packen

Positioniert die Modelle in der idealen Position im Pulverbett, um höchste Geschwindigkeit und Qualität beim Drucken zu gewährleisten.

Magics Dental-Modul Arbeitsablauf

Symbol von Zähnen und Zahnfleisch

1. Zahnärztliche Entwürfe importieren

Symbol eines Computerbildschirms mit Boxen

2. Profile auswählen, bearbeiten und mit der Datenvorbereitung beginnen

Sechsecksymbol mit weißen, grauen, blauen und gelben Dreiecken

3. Anpassen und Genehmigen der Druckvorbereitung oder Importieren weiterer Entwürfe

Symbol eines 3D-Druckers

4. Profile auswählen, bearbeiten und die Erstellung von Auftragsdateien starten

Symbol eines 3D-Druckers, der einen Würfel druckt

5. 3D-Druck Ihrer Teile

Haben Sie Interesse am Magics Dental-Modul?

Unsere Experten werden für Sie eine Demo einrichten, um Ihnen das Dental-Modul im Einsatz zu zeigen. Wir werden gemeinsam mit Ihnen die Funktionen der Software erkunden und besprechen, wie diese Ihre Produktion voranbringen können.

Sprechen Sie mit unserem Team