WEBINAR

3D-Druck am Point-Of-Care: Vom Scan bis zur personalisierten Behandlung in Krankenhäusern

 

Mit Dr. Michael Wagels, Plastischer und Rekonstruktiver Chirurg am Princess Alexandra Hospital

 

3D-Planung und -Druck ermöglichen es Klinikern heutzutage, vom Scan zur personalisierten Behandlung überzugehen, einschließlich auf den Patienten abgestimmter, in 3D gedruckter anatomischer Modelle, die direkt im Krankenhaus hergestellt werden.

In diesem Webinar berichten Dr. Michael Wagels, ein Pionier der Plastischen Chirurgie, und sein multidisziplinäres Team am Princess Alexandra Hospital in Harlow (UK) über ihre Erfahrungen bei der Einrichtung und Umsetzung eines 3D-Planungsdienstes im Krankenhaus und den Mehrwert, der dieser Dienst für ihre Patienten bringt.

 

Point-of-Care 3D Printing

 

In diesem Webinar erfahren Sie mehr über:

  • Die wichtigsten Überlegungen zur Implementierung des 3D-Drucks im Krankenhaus

  • Konkrete Anwendungsfälle für den medizinischen 3D-Druck am Point-of-Care, die heute im Princess Alexandra Hospital erfolgreich eingesetzt werden

  • Sie erhalten Einblick über die Arbeitsabläufe im 3D-Labor des Princess Alexandra Hospitals und die Schlüssel zu deren Erfolg.

Die Materialise Software für Medizinprodukte ist möglicherweise nicht in allen Märkten verfügbar, da die Produktverfügbarkeit von den regulatorischen und/oder medizinischen Praktiken in den einzelnen Märkten abhängig ist. In Ländern, in denen keine behördliche Registrierung von Mimics und/oder 3-matic Medical erfolgt, ist eine Forschungsversion verfügbar. Bitte wenden Sie sich an Ihren Materialise-Account Manager, wenn Sie Fragen zur Verfügbarkeit der Materialise-Medizinproduktesoftware in Ihrer Region haben.

L-101613-01

Personal Details

Register to watch recording

(optional)
Additional Information
Sind Sie bereits Kunde?
Ich arbeite in
Typ der Organisation
feedbacks_remarks3
gdpr
Internal Info
Helpers