Software

Optimiertes Werkzeugdesign für Smoby Toys dank Gitterstrukturen

Lösungen: 3-matic, Build Processor, Metal 3D Printing

Für die Herstellung von Miniaturen des aus dem Animationsfilm „Cars“ bekannten Rennwagens Lightning McQueen wollte IPC eine Metallform drucken, die dank Kühlkanälen, die exakt der Kontur des Wagens folgen, eine bessere Produktionsleistung erbringen.

Weiterlesen
Software

AM Simulation: A Guide to the Best Part Orientation and Support Configuration

Lösungen: FEA, Magics, Magics 3D Print Suite, Metal 3D Printing

In this case study, we investigate different part-support configurations of a patient-specific CMF implant, and determine which configuration is most suitable for the AM process. We do this by simulating deformations via inherent strain method and comparing the final deformations of the parts after support removal. 

Weiterlesen
Software

Volum-e realisiert 50% Einsparung bei Entfernung von Metallsupports mit Materialise e-Stage

Lösungen: Aluminium, e-stage, Metal 3D Printing

Automatisierung, Geschwindigkeit, Qualität und Kosteneinsparungen sind alles wichtige Faktoren bei der Verbesserung der 3D-Druckprozesse. Um die Effizienz ihrer hochkomplexen Metallproduktion zu erhöhen und gleichzeitig die Arbeitsbedingungen des Maschinenpersonals zu verbessern, testeten sie eine ganz neue Software auf dem Markt: Materialise e-Stage for Metal

Weiterlesen
Software

Ein 63 % leichteres Luft- und Raumfahrtteil aus Titan

Lösungen: 3-matic, Lightweight Structures, Metal 3D Printing

Mit der Materialise-Software, die vollkommen kompatibel zu Simulations- und Analysesoftware ist, können Sie belastbare und leichte industrielle Metallteile herstellen. Dieses luftfahrttechnische Bauteil wurde in unserem Metallkompetenzzentrum in Bremen aus Titan gedruckt.

Weiterlesen
Manufacturing

Philips denkt um: 3D-Druck wird zu einem wichtigen Bestandteil der Produktion

Lösungen: Additive Manufacturing, Metal 3D Printing

Die Zusammenarbeit führte bereits zur „Neuerfindung“ eines Lampenhalters, der zuvor anfällig für Fehler war, und zur Automatisierung eines arbeitsintensiven Schritts durch den Einsatz einer leichten Konstruktion. Diese beiden Innovationen liefern dank ihrer betrieblichen Vorteile zusammen bereits Kosteneinsparungen von ca. 89.000 € pro Jahr.

Weiterlesen
Manufacturing

Titaneinsätze für Raumfahrzeug: 66% leichter mit 3D-Metalldruck

Lösungen: 3-matic, Metal 3D Printing

Wussten Sie, dass jedes Kilo, das in den Weltraum befördert wird, heute etwa 20.000 $ kostet? Materialise Manufacturing arbeitete mit Atos zusammen, um das Gewicht eines Titaneinsatzes zu optimieren, das im Raumfahrtsektor zur Übertragung mechanischer Lasten z. B. in Satelliten eingesetzt wird.

Weiterlesen
Manufacturing

Mit 3D-Druck gefertigter Sauggreifer aus Aluminium: Die Möglichkeiten der (Neu)Gestaltung

Lösungen: Aluminium, Certified Additive Manufacturing, Metal 3D Printing

Um additive Fertigung optimal zu nutzen, ist eine neue Herangehensweise an Konstruktion erforderlich. Wir von Materialise sind davon überzeugt, dass Konstruktionsoptimierung ein kontinuierlicher und wichtiger Prozess ist.

Weiterlesen
Manufacturing

InMotion: Mit 3D-Druck gefertigte Querlenkerteile aus Titan für den elektrischen Rennwagen KP&T IM/e

Lösungen: 3-matic, Metal 3D Printing

Wenn Sie sich das Ziel gesetzt haben, das schnellste elektrische Auto der Welt zu bauen, zählt jede Möglichkeit der Gewichtsoptimierung. Aus diesem Grund hatte InMotion die Idee, leichte, mit 3D-Druck gefertigte Y-Gelenke für die Querlenkeraufhängung zu verwenden. Die Y-Gelenke verbinden die Stützen über die Querlenker mit der Fahrzeugkarosserie. An ihnen sind kurz gesagt die Räder befestigt und sie absorbieren alle einwirkenden Kräfte. Es handelt sich also um ein ziemlich wichtiges Teil.

Weiterlesen