Anzeige aller Artikel der "3D Printing"
Software

Digital, vernetzt und automatisiert – 3D-Drucker-Steuerung im Sinne von Industrie 4.0

Lösungen: Magics 3D Print Suite, Streamics

Der Fertigungsstandort für Metall-3D-Druck von Materialise in Bremen wurde seit der Eröffnung im April 2016 um immer neue 3D-Metalldrucker erweitert. Auf zehn verschiedenen Maschinen werden Kundenbauteile aus Edelstahl, Aluminium, Titan und Inconel gedruckt und der Standort ist weiterhin auf Wachstumskurs. 

Weiterlesen
Software

AM Simulation: A Guide to the Best Part Orientation and Support Configuration

Lösungen: FEA, Magics, Magics 3D Print Suite, Metal 3D Printing

In this case study, we investigate different part-support configurations of a patient-specific CMF implant, and determine which configuration is most suitable for the AM process. We do this by simulating deformations via inherent strain method and comparing the final deformations of the parts after support removal. 

Weiterlesen
Software

Volum-e realisiert 50% Einsparung bei Entfernung von Metallsupports mit Materialise e-Stage

Lösungen: Aluminium, e-stage, Metal 3D Printing

Automatisierung, Geschwindigkeit, Qualität und Kosteneinsparungen sind alles wichtige Faktoren bei der Verbesserung der 3D-Druckprozesse. Um die Effizienz ihrer hochkomplexen Metallproduktion zu erhöhen und gleichzeitig die Arbeitsbedingungen des Maschinenpersonals zu verbessern, testeten sie eine ganz neue Software auf dem Markt: Materialise e-Stage for Metal

Weiterlesen
Manufacturing

Der GO-Rollstuhl: Herstellung eines realistischen Prototyps für die Konzeptvorstellung

Lösungen: Rapid Prototyping

Wenn Sie Ihr neuestes Konzept der Designwelt präsentieren, brauchen Sie einen Prototypen, der Ihre Vision verkörpert und das volle Potenzial Ihres Designs veranschaulicht. Das heißt, Sie brauchen auch einen 3D-Druckpartner, der hochwertige Teile entsprechend den jeweiligen Anforderungen mit der richtigen Technologie und dem richtigen Material fertigt.

Weiterlesen
Manufacturing

20 % Kostenreduzierung für Primo Toys mit additiver Fertigung

Das Cubetto Playset vermittelt Kindern Logik, ohne dass diese Lesen können müssen. Finanziert wurde es als Kickstarter-Projekt, sodass Primo Toys eine Kleinserie für die ersten Aufträge liefern musste. Als ideale Produktionsmethode bot sich additive Fertigung an.

Weiterlesen
Software

Mit 3D-Druck gefertigte Greifer von Schunk greifen nach den Sternen

Lösungen: Custom Software Development, Streamics

Bei der industriellen Automatisierung sind Geschwindigkeit, Fehlerfreiheit und Präzision entscheidend. Dafür sind Greifer, die Objekte in der Produktionslinie aufnehmen und platzieren, ein großartiges Beispiel. Je besser sie an ihren jeweiligen Zweck angepasst werden, umso besser ihre Leistung. Aber das ist normalerweise zeitaufwändig und teuer. Oder doch nicht?

Weiterlesen
Manufacturing

Fertigung von Designerbrillen: die Cabrio-Kollektion von Hoet Design Studio

Lösungen: Additive Manufacturing, Certified Additive Manufacturing, Streamics

Das Hoet Design Studio sagt, seine Brillen entstanden aus dem Wunsch nach einem zeitlosen Design, das sowohl klassisch als auch modern ist. Wie kann das besser umgesetzt werden als durch die Kombination der zeitlosen Brillenfertigung mit dem dynamischen, innovativen 3D-Druck? Mit dieser Philosophie arbeiteten Materialise und Hoet Design Studio an der Cabrio-Kollektion.

Weiterlesen
Manufacturing

adidas Futurecraft: der ultimative personalisierte Schuh dank 3D-Druck

Lösungen: 3-matic, Additive Manufacturing, Streamics

Der Sportartikelriese adidas entwickelte Futurecraft 3D, eine einzigartige, mit 3D-Druck gefertigte Mittelsole für Laufschuhe, die an die Dämpfungsanforderungen jedes einzelnen Sportlers angepasst werden kann. Bei diesem innovativen Ansatz für die „Futurecraft-Serie“ stehen Open-Source-Zusammenarbeit und Handwerkskunst im Mittelpunkt, um Innovationen in alle Bereiche der Produktion einzuführen.

Weiterlesen
Manufacturing

Zurück zum Design eines klassischen Sportwagens

Lösungen: Reverse Engineering

In der über 100-jährigen Geschichte der Automobilindustrie haben nur wenige Autos Kultstatus erreicht. Eines dieser Modelle ist der Mercedes 300 SL. Nun wurde das Originaldesign einer 55 Jahre alten Schönheit mit 3D-gedruckten Ersatzteilen wieder zum Leben erweckt.

Weiterlesen
Manufacturing

Pinovo und Materialise

Lösungen: Additive Manufacturing

Das norwegische Unternehmen Pinovo bemüht sich stetig um die Entwicklung noch besserer Lösungen für die Korrosionsbehandlung in der Öl- und Gasindustrie und strebt an, neue Maßstäbe bzgl. Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz zu setzen. Um Unterstützung bei der Verwirklichung seiner Ziele zu erhalten, hat sich Pinovo an Materialise gewandt. „Die Technologien, über die Materialise verfügt, ermöglichten uns, neue und leistungsfähigere Werkzeuge auf sehr anpassungsfähige Art und Weise auf den Markt zu bringen“, sagte Jan Heldal, CEO von Pinovo.

Weiterlesen