Patientin kann wieder gehen - dank eines patientenspezifischen Hüftimplantats aus dem 3D-Drucker

Anna Fischer
August 27, 2017

Inge W. ist mit einer deformierten Hüfte auf die Welt gekommen. Unzählige Operationen und Therapien hatten zu einem großen Loch in ihrem Beckenknochen geführt, sodass es sehr schwer war, ein Standard-Implantat anzubringen. Inges Zustand verschlechterte sich zunehmend und es schien schon sicher, dass sie für den Rest ihres Lebens an den Rollstuhl gefesselt sein würde. Heute kann Inge wieder laufen - dank eines 3D-gedruckten Hüftimplantats, das speziell für sie angefertigt wurde.

Weiterlesen

Hinter den Kulissen: Ingenieur entwickelt 3D-Modell von Ötzi

Stephanie Benoit
August 25, 2017

Nach jahrelangen Verhandlungen hatte das DNA Learning Center in Cold Spring Harbour, New York, endlich die Erlaubnis erhalten, das weltweit einzige 3D-Modell von Ötzi anzufertigen - dem legendären Mann aus dem Eis, der 1991 von Wanderern auf den Tiroler Alpen entdeckt worden war. Um dieses Projekt zu realisieren, arbeitete Gary Staab, ein führender Experte für Paläo-Repliken, eng mit dem Anwendungsingenieur Eric Renteria von Materialise zusammen. Erfahren Sie hier, wie die 3D-Replik des weltberühmten Eismannes im Einzelnen entstanden ist.

Weiterlesen

Zwischen Erinnerung und Realität: Künstler verwenden TetraShell, um Bronze-Baumskulptur zu erschaffen

Stephanie Benoit
August 21, 2017

Das Künstlerduo L+S wurde beauftragt, ein Kunstwerk für das Ullerntunet, ein Pflegeheim in Oslo, Norwegen, zu entwerfen. Das Konzept sah die Installation einer zweiteiligen Skulptur auf dem Gelände des Zentrums vor, bestehend aus einem vier Meter hohen Baum und seiner bronzenen Nachbildung. Erfahren Sie jetzt, wie die Künstler ihre Vision auf der Grundlage eines 3D-Scans des ursprünglichen Baumes verwirklichten und die Skulptur mit 3D-Druck und TetraShell-Feinguss modellierten.

Weiterlesen

Zwei Teams, ein Ziel: Going the Extra Mile for 3D Printing

Nils Torke
August 07, 2017

Materialise-Mitarbeiter sind gerne mit vollem Einsatz dabei. Und so ließen es sich unsere Teams aus München und Bremen nicht nehmen am B2Run teilzunehmen.

Weiterlesen

Tipps und Tricks für den Metall-3D-Druck: Beschichter

Kirsten Van Praet
Juli 21, 2017

Um erfolgreich Metallbauteile zu drucken, kommt es vor allem auf ein gutes Verständnis des Vorgangs an. Der Beschichter ist einer der Faktoren, die Auswirkungen auf die Qualität haben. Welche Arten von Beschichtern gibt es und welche Probleme könnten bei den verschiedenen Typen jeweils auftreten? Und vor allem: Wie können Sie diese Probleme schon bei der Vorbereitung der Daten vermeiden oder beheben?

Weiterlesen

Fünf einfache Methoden zum Entfernen von Supportstrukturen

Kirsten Van Praet
Juli 18, 2017

Supportstrukturen kann man im Additiven Metallfertigungsprozess als „notwendiges Übel“ ansehen. Je mehr Supportstrukturen Sie verwenden, desto mehr Material ist erforderlich und desto höher sind die Nachbearbeitungskosten, und gleichzeitig sinkt die Qualität der Oberflächen.

Weiterlesen

Innovative aMace Technologie für komplexe Resektionen und Rekonstruktion bei Beckentumoren

Anna Fischer
Juli 13, 2017

Eine neue Hüfte aus dem 3D-Drucker: fünf Knochenkrebspatienten, zwei klinische Teams und Materialise überaus zufrieden. Materialise führte zusammen mit den orthopädischen Abteilungen vom  Universitäts-Kinderspital beider Basel (UKBB) und dem Righospitalet in Kopenhagen eine Studie zur periazetabulären Beckenrekonstruktion nach tumorösem Defekt durch. Die Ergebnisse dieser Studie wurden in der Fachzeitschrift „Leading Opinions“ veröffentlicht.

Weiterlesen

HP Multi Jet Fusion jetzt bei Materialise OnSite: Halten Sie Ihre CAD-Dateien bereit!

Radhika Dhuru
Juli 06, 2017

Sind Sie schon lange gespannt auf HPs neue Multi Jet Fusion-Technologie? Ihr Warten hat jetzt ein Ende. Ab sofort können Sie die zurzeit meistdiskutierte 3D-Drucklösung mittels Materialise OnSite nutzen, unsere Online-Angebots- und Bestellplattform.

Weiterlesen

Die Bedeutung des 3D-Drucks für die Planung eines Transkatheter-Mitralklappenersatzes

Das Center for Structural Heart Disease am Henry Ford Hospital in Detroit (USA) ist eines der weltweit führenden Zentren für strukturelle Herzerkrankungen. Dr. Dee Dee Wang, Leiterin der Abteilung Structural Heart Imaging am Henry Ford Hospital und medizinische Leiterin des 3D-Drucklabors am Henry Ford Innovations Institute, war auf dem Materialise World Summit in Brüssel als Sprecherin eingeladen. In ihrem Vortrag erörterte Dr. Wang die Bedeutung der 3D-Technologie für die OP-Planung bei strukturellen Herzerkrankungen - insbesondere beim Transkatheter-Mitralklappenersatz.

Weiterlesen

16 Sekunden schneller: Studentischer E-Rennwagen schafft neuen Rekord in den Niederlanden

Stephanie Benoit
Juni 27, 2017

Die passionierten Studenten hinter InMotion haben sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt – sie wollen den schnellsten Elektro-Rennwagen der Welt bauen. Nach jahrelanger Forschung und Entwicklung sind erste Erfolge zu erkennen: Das Rennauto IM/e racecar des Teams brach in Zandvoort, der größten Rennstrecke der Niederlande, den Geschwindigkeitsrekord. Es schaffte die Runde in einer Zeit von 1:48,371 Sekunden – beeindruckende 16 Sekunden schneller als der bisher schnellste E-Rennwagen!

Weiterlesen