3D-Druck im Gesundheitswesen – globale Expertise wird zu lokaler Versorgung

Brigitte de Vet
August 01, 2019

Seit einiger Zeit ist 3D-Druck in vielen Wirtschaftsbereichen präsent, und in der Gesundheitsbranche wird er seit mehreren Jahren mit Umsätzen von mehr als einer Milliarde weltweit gewinnbringend eingesetzt. Hier bei Materialise, wo ich die Medizinsparte leite, stammt unser erstes medizinisches Modell aus dem Jahr 1991, als unser CTO noch volle 5 Wochen benötigte, um einen CT-Scan in ein gedrucktes 3D-Modell umzuwandeln. Nur ein Jahr später brachten wir Mimics auf den Markt: die weltweit erste Software mit FDA-Genehmigung, um CT-Bilddaten in dreidimensionale, anatomische Modelle zu verwandeln.

Weiterlesen

Warum Krankenhäuser auf 3D-Druck am Point of Care setzen

Elizabeth Boorman
Juli 17, 2019

Eine bessere haptische Wahrnehmung, die vollständige Integration von medizinischen Bilddaten und das Gespräch mit Patienten ohne den Einsatz von Bildschirmen sind nur einige Gründe, warum Krankenhäuser auf 3D-Druck am Point-of-Care setzen. 

Die Verstaltung 3D Printing in Medicine, die am 13. und 14. Juni 2019 im „M“-Museum in Löwen in Belgien stattfand, brachte Klinikmitarbeiter, medizinische Bildgebungsspezialisten, Techniker und andere Experten zusammen: Sie arbeiten daran, medizinische Bildgebungsdaten in anatomische Modelle für Krankenhäuser zu verwandeln und dabei Erkenntnisse, Ergebnisse und Fallstudien zu teilen, um das Feld zu erweitern.

Weiterlesen

Materialise unterstützt Epithetik-Projekt für syrische Kriegsopfer - Dank kostenfreier Prothesen und Epithesen zurück in den Alltag

Katharina Mayer
Juni 30, 2019

Das Epithetik-Projekt, getragen vom deutsch-syrischen Verein Alkawakibi e.V., versorgt Syrer mit kriegsbedingten Gesichtsverletzungen kostenlos mit Prothesen und Epithesen – und ermöglicht damit die Chance auf eine Rückkehr in den Alltag. Materialise unterstützt mit der Software Mimics Innovation Suite gerne das Projekt.

Weiterlesen

Ist Ihr klinischer Fall für den 3D-Druck geeignet? Überprüfen Sie die RSNA-Richtlinien

Todd Pietila, Katharina Mayer
Juni 26, 2019

Im vergangenen November hat die Special Interest Group (SIG) der Radiological Society of North America (RSNA) Richtlinien für den medizinischen 3D-Druck veröffentlicht. Sie beziehen sich insbesondere auf den 3D-Druck am Point-of-Care und für welche klinischen Anwendungsfälle er geeignet ist.

Weiterlesen

Zu Gast bei Makro/3sat: Beitrag über Prof. Bernhard Dorweiler, Gefäßchirurg, Universitätsmedizin Mainz 

Katharina Mayer
Juni 16, 2019

Prof. Dorweiler berichtet in dem Beitrag über die Möglichkeiten von 3D-gedruckten Modellen in der Gefäßchirurgie und wann diese im Klinikalltag Anwendung finden. Weitere Informationen sowie den Link zum TV-Bericht finden Sie hier. 

Weiterlesen

4C Medical Technologies arbeitet mit Materialise zusammen: Lösung bei Mitralklappeninsuffizienz

Sabine Van Canegem
Juni 14, 2019

4C Medical Technologies entwickelt als Hersteller von Medizinprodukten minimalinvasive Lösungen für strukturelle Herzerkrankungen. Vice President of R&D and Operations, Dr. Saravana Kumar, arbeitet mit seinem Team daran, ihr preisgekröntes Produkt AltaValve, eine innovative Lösung für Herzklappeninsuffizienz, auf den Markt zu bringen. Dank zwei verschiedener Ausführungsoptionen ist das Gerät benutzerfreundlich und für jede Patientenanatomie geeignet.

Weiterlesen

3D-Druck in der Medizin

Katharina Mayer
Juni 12, 2019

Materialise in der Fachzeitschrift MED engineering (3/2019)

Der Markt von 3D-gedruckten Medizinprodukten ist in den vergangenen Jahren zweistellig gewachsen und wird Prognosen zufolge weiter wachsen. Ausschlaggebend für eine breite Akzeptanz von 3D-Druck in der Medizintechnik sind vorgeschaltete Software-Tools, um Analysen, Visualisierung und Design vornehmen zu können. Mehr dazu sowie Informationen rund um druckbare Materialien und Kosten, lesen Sie in folgendem Artikel der Fachzeitschrift MED engineering, Ausgabe 3/19.

Weiterlesen

Führende Krankenhäuser setzen zunehmend auf 3D-Druck

Katharina Mayer, Todd Pietila
Juni 11, 2019

In letzter Zeit sind viele Krankenhäuser dazu übergegangen, medizinische Aufnahmen nicht mehr nur für diagnostische Zwecke zu nutzen, sondern sie auch in die patientenspezifische Operationsplanung zu integrieren. Das hat enorme Vorteile für Krankenhäuser und ihre Patienten geschaffen und wird durch die wachsende Rolle des Radiologen als Bildgebungsexperten weiter unterstützt.

Weiterlesen

Additive Fertigung im Rahmen des VDMA Symposiums auf der Hannover Messe

Nils Torke
April 05, 2019

Zum fünften Mal fand am 2. April 2019 im Rahmen der Hannover Messe das Additive Manufacturing Symposium unter der Schirmherrschaft des VDMA statt. Expertenvorträge von HP, Bosch, Trumpf,Additive Industries und auch Materialise bildeten die Basis für den Branchentreff, welcher Teil der Leitmesse Digital Factory ist. Unter dem Motto „Möglichkeiten und Nutzen der Additiven Fertigung für den Maschinenbau“ richtet er sich an produzierende Unternehmen.

Weiterlesen

Bre3D-Award: Produktionsgutscheine und Trophäen von Materialise für die Sieger

Frank Kuechelmann
März 26, 2019

Am 25.03.2019 fand im Airbus Konferenzzentrum die Verleihung des Bre3D-Awards statt, bei der innovative Entwicklungsteams aus der Bremer Wirtschaft und Forschung für herausragende Projekte ausgezeichnet wurden. Der Wettbewerb, den der Bremer Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen in Kooperation mit Airbus und Materialise ausgelobt hatte, soll die Entwicklung Bremens zu einem Hotspot additiver Fertigung in Deutschland unterstreichen und den 3D-Druck der Region fördern. Wir waren Mitglied in der Jury, produzierten die Awards und spendierten Gutscheine für Produktionskapazitäten für die Gewinner in den sechs Hauptkategorien.

Weiterlesen