Materialise 30 Years of Innovation: Spotlight on Multi Jet Fusion

Elizabeth Boorman
Juni 29, 2020

When Multi Jet Fusion first came on the scene a few years ago in 2016, the 3D printing world was excited to become acquainted with the new technology. Soon, many discovered that MJF lives up to the buzz, bringing a high surface quality, consistent build time regardless of the number of parts, and freedom of design.

Weiterlesen

Additive Manufacturing – Where to Start?

Radhika Dhuru
Mai 25, 2020

Additive manufacturing has matured significantly over the last few years and now is a serious, near-mainstream manufacturing technology. But while it’s become a member of the establishment, it has not lost its disruptive potential. So what do you do if you want to explore using AM in your business? Do you treat it as just another way of making the same things or do you think bigger? We talk to Sven Hermans and Mathieu Cornelis from Materialise Mindware about what makes a great start into AM — and why you don’t have to be ashamed to ask for help.

Weiterlesen

AR, VR und 3D-Druck schließen die Lücke zwischen Radiologie und Chirurgie an der University of California San Francisco (UCSF)

Todd Pietila
Januar 15, 2020

3D-Technologien wie Augmented Reality (AR), Virtual Reality (VR) und 3D-Druck liefern Ärzten weitaus mehr Informationen als 3D-Bilder auf 2D-Anzeigegeräten. Daher sind diese Tools so wertvoll für die chirurgische Planung an der University of California San Francisco (UCSF). 

Weiterlesen

5 Tipps zur Optimierung Ihres Designworkflows für personalisierte Medizinprodukte

Sjoerd Kolk
Januar 06, 2020

Wenn es um das Design von Medizinprodukten, wie z. B. von Hüftimplantaten, Schädelplatten oder chirurgischen Bohrschablonen, geht, bietet 3D-Druck quasi grenzenlose Möglichkeiten. In der Praxis ist das Design von personalisierten Medizinprodukten leichter gesagt als getan. 

Weiterlesen

Personalisierte Prognosen in 3D für Patienten mit angeborenen Herzerkrankungen gewinnen Mimics Innovation Award

Beatriz Dominguez Gonzalez
Dezember 13, 2019

Nichtinvasive, exakte und personalisierte Prognosemethoden sind in der Medizin möglicherweise auf einem schnelleren Vormarsch als gedacht.

Weiterlesen

Dank 3D-Druck am Point-of-Care bessere Patientenergebnisse im Kinderkrankenhaus Nemours (USA)

Todd Pietila
November 18, 2019

Eine bessere Zusammenarbeit der Teams im Krankenhaus, bessere chirurgische Ergebnisse und eine bessere Patientenaufklärung – das sind nur drei der Gründe, warum das Kinderkrankenhaus „Nemours Children’s Hospital“ ein eigenes 3D-Druck-Labor nutzt.

Weiterlesen

Virtual Patients: A Reality in Orthopedic Implant R&D

Julien Deckx
November 14, 2019

Virtual patients have been gaining attention in recent years as a way to augment pre-clinical tests and even clinical trials. While for many applications the concept is still in its infancy, the use Virtuelle Patienten erfahren zunehmend mehr Aufmerksamkeit, und zwar als Möglichkeit, vorklinische Tests und sogar klinische Versuchsreihen zu verbessern. Während das Konzept für viele Anwendungsbereiche noch in den Kinderschuhen steckt, ist die Nutzung virtueller Patienten im Entwicklungsprozess für orthopädische Implantate bereits zum Standard geworden.

Weiterlesen

Das University Medical Center in Utrecht ist bei Innovationen mit dem 3D-Druck-Labor am Point-of-Care an vorderster Stelle

Todd Pietila
Oktober 24, 2019

Warum investiert das University Medical Center (UMC) Utrecht in den Niederlanden für ihre craniomaxillofazialen Verfahren (CMF) in die neuesten 3D-Technologien? Die Antwort liegt auf der Hand: Um die Lücke zwischen Forschung und klinischer Anwendung zu schließen und eine herausragende Versorgung zu bieten. Hierfür sorgen 3D-Planung, 3D-Design von Schablonen und Modellen, technischer Support für Chirurgen und technische Informationen für Patienten aus einer Hand.
Vor kurzem trafen wir uns mit Joël Kortes und Maartje Kienhuis vom 3D-Druck-Labor des UMC Utrecht, um zu erfahren, wie es zur Umstellung von der Nutzung eines analogen Dentallabors bis 2012 auf das heutige 3D-FaceLab kam.

Weiterlesen

3D-Druck im Gesundheitswesen – globale Expertise wird zu lokaler Versorgung

Brigitte de Vet
August 01, 2019

Seit einiger Zeit ist 3D-Druck in vielen Wirtschaftsbereichen präsent, und in der Gesundheitsbranche wird er seit mehreren Jahren mit Umsätzen von mehr als einer Milliarde weltweit gewinnbringend eingesetzt. Hier bei Materialise, wo ich die Medizinsparte leite, stammt unser erstes medizinisches Modell aus dem Jahr 1991, als unser CTO noch volle 5 Wochen benötigte, um einen CT-Scan in ein gedrucktes 3D-Modell umzuwandeln. Nur ein Jahr später brachten wir Mimics auf den Markt: die weltweit erste Software mit FDA-Genehmigung, um CT-Bilddaten in dreidimensionale, anatomische Modelle zu verwandeln.

Weiterlesen