Anzeige aller Artikel der "Materialise Events"

Materialise unterstützt Charity-Projekt für Schüler in Benin

Anna Fischer
Mai 15, 2018

Materialise unterstützt mit der Summer School Benin jedes Jahr Schüler in Benin, fördert gezielt Projekte und vergibt drei Universitätsstipendien. 2018 wurden erstmals alle 22 Niederlassungen weltweit dazu aufgerufen, mit verschiedenen internen Aktionen Spenden für das Projekt zu sammeln – darunter auch die deutschen Standorte in Gilching bei München und Bremen, die sich vor allem mit einer Blutspendeaktion in Kooperation mit Haema an der Spendensammlung beteiligten.

Weiterlesen

Zwei Teams, ein Ziel: Going the Extra Mile for 3D Printing

Nils Torke
August 07, 2017

Materialise-Mitarbeiter sind gerne mit vollem Einsatz dabei. Und so ließen es sich unsere Teams aus München und Bremen nicht nehmen am B2Run teilzunehmen.

Weiterlesen

5 Schlussfolgerungen vom Materialise World Summit 2017

Stephanie Benoit
April 27, 2017

Mitte April war es das "Event-to-be" für die 3D-Druck-Branche: der Materialise World Summit in Brüssel. Während des zweitägigen Events hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, gemeinsam über die Zukunft des 3D-Drucks nachzudenken. Für die, die nicht dort sein konnten, haben wir die wichtigsten Ergebnisse kurz zusammengefasst.

Weiterlesen

Materialise-Partner GE im Interview: "Jetzt ist die Zeit für 3D-Druck"

Kirsten Van Praet
Dezember 14, 2016

GE, einer der größten Mischkonzerne der Welt, war auf der letzten Formnext in Frankfurt Mitaussteller am Materialise-Stand. Die 3D-gedruckte Kraftstoffdüse des US-Unternehmens war ein vielbeachtetes Beispiel für die enormen Möglichkeiten von 3D-Druck. In der Vergangenheit wurde die Düse aus bis zu 20 verschiedenen Bauteilen hergestellt, die akribisch verlötet und verschweißt werden mussten. Heute wird sie in einem Stück gedruckt – und ist 25 % leichter und 5 x stärker. Mit Hilfe unserer Software-Lösung Materialise Streamics konnte GE die Produktion der Kraftstoffdüse in effizienter und kontrollierter Weise steigern.

Weiterlesen