Die PolyJet-Technologie ermöglicht horizontale Schichten von gerade einmal 16 µm (0.0006"), feine Details und ultradünne Wände bis zu 0,6 mm (0.024"), je nach Geometrie des Teils. Das bedeutet, mit PolyJet können sehr präzise mechanische Komponenten gefertigt werden, sodass Sie hochwertige Prototypen für eine kürzere Markteinführungszeit erhalten.

Onlineangebot anfordern Fragen? Wir helfen weiter

Technische Daten

Standardvorlaufzeit Mindestens 3 Werktage (Offline-Bestellungen)
4 Werktage (Online-Bestellungen)
Standardgenauigkeit 0,1 – 0,3 mm (je nach Geometrie, Teilausrichtung und Druckgröße)
Schichtstärke 0,016 mm
Mindestwandstärke 1 mm
Maximale Bauteilabmessungen 500 x 400 x 200 mm (Offline-Bestellungen)
200 x 150 x 100 mm (Online-Bestellungen, mit Ausnahme von Verbundmaterialien)
100 x 100 x 100 mm (Online-Bestellungen, Verbundmaterialien)
Ineinandergreifende oder eingeschlossene Bauteile? Ja
Oberflächenstruktur Unbearbeitete PolyJet-Bauteile haben eine glatte Oberfläche, die bei Bedarf mit Nachbearbeitungsprozessen weiter geglättet werden können

Datenblatt

VeroWhitePlus

MESSUNG WERT STANDARD
Zugfestigkeit 49,8 MPa ASTM D-638
Bruchdehnung 15 % - 25 % ASTM D-638
Elastizitätsmodul 2.495 MPa ASTM D-638
Biegefestigkeit 74,6 MPa ASTM D790
Biegemodul 2.137 MPa ASTM D790
Izod – Kerbschlagzähigkeit 37,5 J/m  ASTM D256
Härte 83 Skala D
Rockwell 81,0 Skala M
Formbeständigkeit gegenüber Wärme
47,6 °C
43,6 °C
ASTM D648
@ 0,45 MPa
@ 1,81 MPa
Glasübergangstemperatur 58,0 °C DMA, E”
Aschegehalt < 0,40 %  

Tatsächliche Werte können je nach Baubedingungen abweichen. Die Shore Werte werden bereitgestellt von Stratasys.

Agilus Black

MESSUNG WERT STANDARD
Zugfestigkeit 2,4 - 3,1 MPa ASTM D-412
Bruchdehnung 220 % - 270 % ASTM D-412
Härte 30 - 35 Skala A
Tensile Tear Resistance 4 - 7 Kg/cm ASTM D-624

Tatsächliche Werte können je nach Baubedingungen abweichen. Die Shore Werte werden bereitgestellt von Stratasys.
 

Verbundmaterialien

Primäres Material: VeroWhitePlus
Sekundäres Material: Agilus Black
DM_9840/
Shore A40
DM_9850/
Shore A50
DM_9860/
Shore A60
DM_9870/
Shore A70
DM_9885/
Shore A85
DM_9895/
Shore A95
Zugfestigkeit (MPa) 0,5 – 1,5 0,5 – 1,5 2 – 4 2 – 4 4 – 8 15 – 25
Bruchdehnung (%) 150 – 170 130 – 150 80 – 100 50 – 70 50 – 60 25 – 35
Shore (Skala A) 28-40 36-50 46-60 57-70 70-85 80-95
Farbe Schwarz Schwarz Schwarz Schwarz Schwarz Schwarz

Konstruktionsrichtlinien

Wir haben Tipps, Tricks und Best Practices zusammengestellt, um Ihnen der Start so einfach wie möglich zu machen. Wenn Sie wissen wollen, welche Designs in welchen Materialien druckbar sind und Sie sich fragen, welche Modellierungsfehler Sie unbedingt vermeiden sollten, werfen Sie einfach einen Blick in unsere praktischen Konstruktionsrichtlinien.

Weiterlesen

Wie funktioniert PolyJet?

Mit PolyJet werden Photopolymer-Materialien in ultradünnen Schichten auf eine Bauplattform aufgebracht. Jede Photopolymer-Schicht wird direkt nach dem Aufbringen mittels UV-Licht gehärtet, sodass die gehärteten Modelle direkt nach dem Drucken ohne weiteres Aushärten verwendet werden können. Das gelartige Stützmaterial, das komplizierte Geometrien stützt, wird anschließend mittels Wasserstrahltechnik entfernt.