OEM-Lösungen:
Die Software-Partner für Ihre 3D-Drucker

Wir bei Materialise streben langfristige Hard- und Software-Kooperationen an, um so die besten 3D-Druck-Lösungen zu erzielen. Wir haben daher komplett integrierte Software-Lösungen entwickelt, mit denen Sie und Ihre Kunden das meiste aus Ihren 3D-Druckern herausholen können.

Prepare Your Files for Printing

magics_print_pro_0.png

Get the Most out of Your 3D Printer

oem_build_processor.png

oem_control.png

oem_inspector.png

Gute Gründe, warum Sie uns als Partner wählen sollten:

Unabhängig davon, welche Technologie Sie verwenden können wir Ihnen abgestimmte Lösungen anbieten.

Die Materialise Produktionsstätten umfassen über 140 hochmoderne 3D-Drucker, die alle mit unserer eigenen Software laufen. Ferner sind wir in weltweite technologiespezifische Forschungs- und Anwendungszentren eingebunden. Daher verfügen wir über ein umfangreiches innerbetriebliches Know-how im Bereich der Prozesse und der Technologien. Wir wissen was wir tun, wenn es um die Feinjustierung von Maschinen und Software geht.

Wir verfügen über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von 3D-Druck Software.

Mit der Wahl für die Materialise Software entscheiden Sie sich für den de-facto-Industriestandard. Wir verfügen über viel Fachkompetenz im Aufbau starker und erfolgreicher Partnerschaften mit Maschinenherstellern im Bereich der additiven Fertigung. So stellen wir die Verbindung her zwischen den 3D-Druckern einerseits und hochkomplexen Anwendungen andererseits. Darüber hinaus basieren unsere OEM-Lösungen auf gewachsener und langjähriger Kompetenz, die wir mit unseren Produkten wie Materialise Magics und Materialise e-stage erlangt haben.

3D-Druck: Wir bieten eine offene Software-Plattform.

Die verschiedenen Produkte und Lösungen von Materialise sind untereinander vernetzt. Daraus entstand eine einmalige Software-Plattform für den 3D-Druck. Mit dieser Plattform werden alle Arten von 3D-Druckern miteinander verbunden. Die Druckerhersteller haben über die Plattform die Möglichkeit, auf 3D-druckbare Inhalte aus verschiedenen Quellen und ein umfangreiches Portfolio an 3D-Drucktechnologien zurückzugreifen.

Welche Ziele auch immer Sie im 3D-Druck verfolgen: Werden Sie jetzt aktive und lassen uns diese gemeinsam realisieren. Kontakt

Datenaufbereitungssoftware: Welche ist für Ihren Kunden geeignet?

Magics Print ist eine Produktgruppe, die alle Tools bereitstellt, die Sie zur Aufbereitung Ihrer Dateien für den 3D-Druck benötigen: Angefangen bei der Dateireparatur über die Ausrichtung des Teils auf der Bauplattform bis hin zur Verarbeitung von druckbaren 3D-Folien. Dank der Eins-zu-Eins-Beziehung zwischen der Hard- und der Software können Sie Ihren Kunden exzellente Ergebnisse garantieren. Jedes Magic Print Produkt ist mit einem Technologie-spezifischen Build Processor verlinkt.

Die perfekte Software für Ihre Kunden zur Generierung von Supports

Die manuelle Generierung von Supports kostet Ihre Kunden viel Zeit. Warum Ihren Kunden also nicht eine Software zur automatisierten Erzeugung von Supports anbieten? Mit Materialise e-Stage sparen Ihre Kunden enorm viel Zeit, indem sie auf eine automatisierte Generierung der Supports für alle Laser-basierten Systeme setzen. Die Software generiert Supports nur dort, wo sie erforderlich sind. Und durch die Sollbruchstellen können die Supports kinderleicht wieder entfernt werden.

Vorteile auf einen Blick

Welche Software zur Maschinenkommunikation ist für Ihren Drucker geeignet?

Wir sind der Ansicht, dass Ihre Maschine nur dann bestmögliche Ergebnisse erzielt, wenn sie mit der modernsten Maschinenkommunikationssoftware ausgestattet ist. Wir haben daher Build Prozessoren entwickelt, mit denen Ihre Kunden auch anspruchsvolle Ideen per 3D-Drucker verwirklichen können. Egal, welche Technologie Sie nutzen – wir haben die passende Lösung. Die Sie unterstützt, eine Strategie bezüglich eines schnelleren Vertriebs zu realisieren.

Was macht den Build Prozessor so einzigartig?

Der Materialise Build Prozessor beinhaltet folgende Features:

  • Ausgabe als effizientes Jobdateiformat mit einer für die additive Fertigung optimierten Datenstruktur
  • Einzigartige Slice-basierte Verarbeitungsalgorithmen zur Handhabung komplexer Designs
  • Schnitt- und Schraffurstrategien pro Bereich
  • Material-basierte Bauprofile

Darüber hinaus sind alle unsere Build Prozessoren nahtlos in die Materialise Software für die Datenaufbereitung, Produktionsplanung, Maschinensteuerung sowie in Lösungen Dritter eingebunden.

Die unten stehende Übersicht zeigt, in welcher Form sich der Build Prozessor für Ihren Bedarf eignet.

Standard Build Prozessor für Laser-basierte Kunststoffsintermaschinen

  • Ein umfangreiches Verzeichnis von leistungsstarken und auf dem Markt bewährten Kunststoffsinteralgorithmen
  • Kann einfach in das Materialise Magics Sinter Modul eingebunden werden

 

Jetzt Demo für den LS Build Prozessor ansehen

Standard Build Prozessor für Stereolithografiemaschinen

  • Ein umfangreiches Verzeichnis von leistungsstarken und auf dem Markt bewährten Stereolithografiealgorithmen
  • Kann einfach mit Materialise e-stage integriert werden, der Software zur Erzeugung von Supports

 

Jetzt Demo für den SL Build Prozessor ansehen

Standard Build Prozessor für Metall-Laserschmelzmaschinen

  • Ein umfangreiches Verzeichnis von leistungsstarken und auf dem Markt bewährten Laserschmelzalgorithmen
  • Kann einfach mit dem Materialise SG+ Modul integriert werden, der Software Generierung von Supports

Jetzt Demo für den LM Build Prozessor ansehen

Standard Build Prozessor für Direktlichtmaschinen

  • Anti-Aliasing (bis zu 5 x)
  • Extrem schnelle und hochentwickelte Schichtzerlegung
  • Automatisierte Gerüstsupports
  • Material-basierte Druckprofile

 

Jetzt Demo für den DLP Build Prozessor ansehen

Build Prozessor für Extrusions-basierte Maschinen

  • Schichtzerlegung pro Bereich
  • Mit dem Dualdruckkopfverfahren kompatibel
  • Material-spezifische Druckprofile
  • Eine erstklassige Generierung von Supports

 

Jetzt Demo für den Extrusion Build Prozessor ansehen

Standard Build Prozessor für Bild-basierte Maschinen *

  • Anti-Aliasing (bis zu 5x)
  • Belichtungsstrategien pro Bereich
  • Optionen für die Farbe Grau
  • Farbige Schichtmodelle

* Bitte beachten Sie, dass an diesem Build Prozessor kundenspezifische Anpassungen vorgenommen werden müssen, bevor er mit einem 3D-Drucker kombiniert werden kann.
 

Jetzt Demo für den Jetting Build Prozessor ansehen

Unser Serviceteam für den Materialise Build Prozessor steht Ihnen bei der Erstellung Ihrer kundenspezifischen Version gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Kontakt

Die Plattform zur Maschinensteuerung, die Sie suchen:

Der Bedarf für eine umfassendere und einfachere Steuerung des additiven Fertigungsprozesses wächst stetig. Daher haben wir die Materialise Control Platform für Maschinenhersteller, F&E-Einrichtungen und jeden entwickelt, der den Produktionsprozess steuern oder für seinen spezifischen Bedarf adaptieren möchte.

Sie können mit dieser modularen, Software-unterstützten und eingebundenen Hardware-Lösung Ihren Laser-basierten Drucker für die additive Fertigung komplett steuern. Die Hardware verfügt über viele für die additive Fertigung spezifische F&E-Möglichkeiten. Daraus ergibt sich eine schnelle Markteinführung und eine hervorragende Steuerung der Qualitäts- und Prozesswiederholbarkeit. Hinzu kommt, dass sie komplett mit der Materialise Magics 3D Print Suite kompatibel ist.

Jetzt mehr erfahren

Kontakt

Mehr erfahren – Partner in der Additiven Fertigung

Additive Industries

Logo Arburg

ArcamEBM_Primary_4C.jpg

Logo CA tech

Logo Bright Laser technologies

EOS_Logo_noClaim_RGB.png

GE-CL-Logo-FC-CMYK.png

Logo Miicraft

Logo Lincsolution

Logo Gooo3D

Logo Union 3D

Logo Leapfrog

Logo LSS

Logo SLM

Logo Prismlab

Logo envisiontec

Logo Raplas

Logo Shining 3D

Logo InssTek

Logo Renishaw

Logo Prodways

Logo Realizer

Logo Sisma

sie-logo-layer-claim-petrol-rgb.jpg

Logo Structo

Logo Trumpf

logo_sentrol_ENG.PNG

AddUp

3D_Systems_logo_3-color_light-bkgrd_tm.png

“Der 3D-Druck bringt enorme Vorteile für die Herstellung mit sich. Dadurch wird die Produktion deutlich schneller und kostengünstiger. Durch die Einbindung der Materialise Software in die 3D-Drucklösung Jet Fusion von HP bekommen unsere Kunden die beste Lösung für den industriellen 3D-Druck.”

Stephen Nigro, Geschäftsführer des 3D-Druckgeschäfts von HP

“Die kreativen und geschäftlichen Möglichkeiten für den 3D-Druck sind enorm. Und der Markt entwickelt sich und expandiert immer weiter. Wir suchen daher immer nach Wegen, unser Angebot weiter auszubauen und unseren Kunden einen Mehrwert zu bieten. Wir freuen uns daher sehr darüber, uns mit Materialise zusammenzuschließen, um unseren Kunden nicht nur die besten 3D-Produkte und -lösungen, sondern darüber hinaus auch unübertroffene Leistungen und Kompetenzen bereitstellen zu können.”

Chris Blake, Vertriebs- & Marketingleiter im Bereich 3D-Druck bei Canon

Unsere Software ist von Hause aus offen. Sie baut auf langfristige Beziehungen mit verschiedenen Top-Playern in der 3D-Druckbranche auf.
Sie möchten Teil unseres Netzwerks werden?

Weitere Informationen