Sintermodul

Das Materialise Magics Sintermodul wurde speziell dafür entwickelt, dass Sie Ihr Lasersintergeschäft zeitsparender und kosteneffizienter gestalten können.

Das Magics Sintermodul ist mit einem sehr leistungsstarken Multicore-Schachtelungsalgorithmus ausgestattet, der Ihre Bauteile im Handumdrehen automatisch und effizient packt. Sie können mit diesem Algorithmus ca. eine Stunde pro Bauteil einsparen und dadurch Jahr für Jahr Ihre Personalkosten um etwa 5.000 Euro (1 Stunde / Bauteil x 100 Bauteile x 50 € / Std.) reduzieren. Um kleine und zerbrechliche Teile zu schützen und nach dem Bauen leichter wiederzufinden, können Sie die Sinterbox nutzen und eine Schutzhülle um die Bauteile herum bauen.

  • Teile schnell und automatisch auf mehreren Plattformen schachteln
  • Die Bauzeit, Höhe und Packungsdichte steuern
  • Verhindern, dass Teile ineinandergreifen und kollidieren
  • Schutzhüllen über Sinterbox-Funktion erstellen
  • Bestehende Konfiguration neu packen

Sie möchten mehr erfahren? Broschüre herunterladen

Strukturenmodul

Mit dem Materialise Magics Strukturenmodul können Sie Gewicht und Material bei Ihren Konstruktionen einsparen. Egal, ob Sie ein Bauteil aushöhlen und mit einer Leichtbaustruktur auffüllen, ein Bauteil in eine Gitterstruktur umwandeln oder funktionale Oberflächen erzeugen möchten: Der anwenderfreundliche Assistent in unserem Strukturenmodul führt Sie durch jeden Schritt in diesem Arbeitsgang.

Darüber hinaus können Sie mit dem Materialise Magics Strukturenmodul Perforationen hinzufügen. Überschüssiges Pulver lässt sich so leichter entfernen. Das Modul verfügt über eine Bibliothek mit Strukturen, die Sie Ihrem Bauteil zuweisen können. Auf diese Weise bietet sich eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten, wie Pulver einsparen, Temperatur kontrollieren, Design verstärken und vieles mehr.

Das Materialise Magics Strukturenmodul bietet Ihnen:

  • Verringerung von Pulververbrauch und Produktionskosten
  • Verstärkung der Bauteile
  • Reduktion der Deformierungen (aufgrund der Wärme, die beim Bauverfahren erzeugt wird)
  • Erzeugung poröser Designs
  • Erstellung von Gitterstrukturen auf Basis eigener Struktureinheiten

Sie möchten mehr erfahren? Broschüre herunterladen

Supporterzeugung für Metallbauteile mit dem SG+ Modul

Supportstrukturen erfüllen in der additiven Metallfertigung weit mehr Aufgaben als nur das Bauteil während des Bauprozesses abzustützen. Denn werden die Supports optimal generiert, lassen sich Deformierungen minimieren, Brüche verhindern und die Nachbearbeitung reduzieren.

Das Materialise Magics SG+ Modul gibt Ihnen genau die Werkzeuge an die Hand, die Sie brauchen, um Ihr Bauteil optimal auszurichten, korrekt abzustützen, gut zu verankern sowie für optimale Wärmeübertragung zu sorgen. Das Materialise Magics SG+ Modul führt Sie durch die Prozesse, damit das Drucken von Metallteilen zum Kinderspiel wird.

Das Materialise Magics SG+ modul bietet Ihnen:

  • Wärme ableiten und Deformierungen verhindern
  • Bauteilausrichtung optimieren
  • Rückgewinnung von Pulver
  • Baufehler reduzieren durch Analyse der Baurisiken

Sie möchten mehr erfahren? Broschüre herunterladen

Supporterzeugung mit dem SG-Modul

Vor mehr als 25 Jahren begann die Geschichte der Firma Materialise mit gerade einmal einer einzigen Stereolithographiemaschine. Von Anfang an bestand die größte Herausforderung darin, eine intelligente Software zu finden, mit der die Probleme der Stützkonstruktionen gelöst werden könnten. Hieraus entstand das Materialise Magics SG-Modul. Diese Lösung Zählt heute zu den umfassendsten Werkzeugen auf dem Markt, um Supports in der Stereolithographie zu erzeugen.

Das Materialise Magics SG-Modul bietet Ihnen:

  • Einfache Erkennung stützpflichtiger Flächen
  • Reduktion der Datenaufbereitungszeit durch halb automatische Supporterzeugung
  • Erstellen und Optimieren adäquater Strukturen für verschiedenste Geometrien
  • Effiziente Entfernung der Supports, um die Fertigungszeit zu minimieren
  • Einsparung bei Bauzeit und Material durch nicht-massive und optional perforierte Supports
  • Ständige Überwachung und Steuerung sämtlicher Parameter
  • Umfassende Bibliothek an Stützstrukturen

Sie möchten mehr erfahren? Broschüre herunterladen

Baumsupport-Modul

Sie möchten sicherstellen, dass selbst kleine und empfindliche Bauteile exakt so in 3D gedruckt werden, wie sie zuvor geplant wurden. Hier kommt das Materialise Magics Baumsupport-Modul ins Spiel. Die Baumstützen sorgen dafür, dass Ihr Objekt einerseits während der Fertigung genau an Ort und Stelle bleibt. Andererseits wird sichergestellt, dass die Stützen so wenig Berührungsfläche mit Ihrem Bauteil wie möglich haben. Darüber hinaus lassen sich mit dem Baumsupport-Modl ganz einfach Sollbruchstellen einfügen, um so die Nachbearbeitungszeit zu minimieren.

Das Materialise Magics Baumsupport-Modul bietet Ihnen:

  • Verbessert die Oberfläche von Metallausdrucken
  • Verhindert mit verbesserten Wärmeleitungssystemen eine Deformierung der Teile
  • Zeitersparnis bei der Fertigung
  • Nutzt Baumstrukturen, um Gusskanäle für späteren Feinguss zu erzeugen

Sie möchten mehr erfahren? Broschüre herunterladen

TetraShell-Modul

Der traditionelle Metallfeinguss ist ein langwieriger und fehleranfälliger Prozess. Die Herstellung der Werkzeuge ist sehr aufwändig, ein falscher Zusammenbau der Formen kann zu einer fehlerhaften Beschichtung führen und das Wachs kann während der Gussphase absacken. Mit der DSM Somos TetraShell-Software gehören all diese Risiken der Vergangenheit an. Verwandeln Sie eine solide CAD-Konstruktion in ein robustes, hohles STL-Modell für alle beliebigen Stereolithographie-Geräte weltweit.

Auf der einen Seite unterstützt und verkürzt die Software den Feingussvorgang, auf der anderen Seite bietet sie eine kostengünstige und zuverlässige Möglichkeit, starke, leichte Bauteile zu fertigen. TetraShell kommt in vielen Bereichen zum Einsatz, beispielsweise in der Luft- und Raumfahrt, in der Elektronik und der Orthopädie.

Warum DSM Somos TetraShell?

  • Montagefehler verhindern
  • Konstruktionsevaluierung von Monaten auf Tage verkürzen, indem die Phase der Werkzeugherstellung umgangen wird
  • Keine Investitionen in Gusswerkzeuge mehr
  • Erstklassige Qualität
  • Beeindruckende Benutzersteuerung
  • Und vieles mehr

Import-Modul

Materialise Magics schließt die Lücke zwischen CAD-Dateien und 3D-Druckern: Nahezu alle CAD-Standardformate wie SketchUp, SolidWorks oder Rhino, aber auch traditionelle Formate lassen sich importieren. Mit der Magics-Basislizenz stehen bereits rund 15 CAD-Dateiformate für den Import zur Verfügung. Möchten Sie zusätzliche Formate importieren, dann ist das Materialise Magics Import-Modul genau das Richtige für Sie.

Magics Base
License
Import Texture Support Color Support Export
AMF    
DAE  
DXF    
FBX  
OBJ
3D PDF  
PLY, ZCP  
SKETCHUP  
STL  
VRML
X3D
ZPR
3DM (RHINO)  
3DS, PRJ  
3MF
Optional Import
module
Import Color Support
CATIA4
CATIA5
CATIA6
IGES
NX (UNIGRAPHICS)
PARASOLID
PRO/ENGINEER
SAT
SOLIDWORKS
STEP
INVENTOR
JT
VDA  

Das Materialise Magics Import-Modul bietet Ihnen:

  • Die Auflösung der Daten beim Import steuern (dient einer besseren STL-Qualität)
  • Systemeigene Farbinformationen importieren
  • Nach dem Import eine reparierte Datei erhalten