Ganzheitliches Portfolio für Implantatentwickler 

Sicherheit bei der Implantatherstellung durch populationsgestütztes Design

Durch die Bereitstellung einer medizinischen, bildbasierten Populationsanalyse können neu entwickelte Implantate an tausenden virtuellen Patienten getestet und repräsentative physische Testmodelle erstellt werden. Dies führt zu weniger Designiterationen, Kadaver- und Patiententests und ist zudem eine nützliche Datenquelle zur Unterstützung Ihrer Marketingbotschaften.

Kontaktieren Sie uns

Populationsgestütztes Design bietet Ihnen:

  • Verbesserung der Implantateignung durch ein tieferes anatomisches Verständnis
  • Optimierung der Implantatgröße für maximale Bevölkerungsabdeckung
  • Reduzierung der Kosten für Tests an Kadavern und Patienten
  • Weniger Designiterationen, um die Markteinführungszeit zu verkürzen
  • Stärkung von Marketingbotschaften durch Whitepapers

Lösungen für Hersteller patientenspezifischer Implantate

Materialise-Mimics.jpg

Die Software-Basis für all Ihre anatomischen Fragestellungen
 

Weitere Infos chevron_right

Materialise-3-matic.jpg

Konstruieren Sie selber Implantate und Schablonen – einfach und reibungslos

Weitere Infos chevron_right

Materialise-ADaM.jpg

Sicherheit bei der Implantatherstellung durch populationsgestützes Design

Weitere Infos chevron_right

Besseres Design von Standard-Implantaten dank populationsgestützder Analysen   Mehr erfahren